Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Ausstellung „Leidenschaft der Farben“ von Myrian Harling im Stadthaus

„Leidenschaft der Farben“ heißt eine neue Ausstellung der Malerin Myrian Harling, die ab sofort in den Fluren des Schweriner Stadthauses gezeigt wird.

Myriam Harling - Leidenschaft der FarbenZu sehen sind etwa 50 Acrylbilder der 1966 in Schwerin geborenen Künstlerin. Farben und Formen sind für Myrian Harling ein Mittel, um Gefühle darzustellen, die in Worten nicht zu fassen wären. „Ich erhalte damit die Gelegenheit, emotionale Probleme in künstlerischen Formen auszusprechen und zu verarbeiten“, sagt sie. Kunst, das  bedeutet für die Malerin, sich in eigenen Werken widerzuspiegeln und dem Betrachter die eigenen Gefühle zu vermitteln.

Von ganz wesentlicher Bedeutung ist ihr, im künstlerischen Schaffensprozess ihrem inneren Rhythmus zu folgen. Sie vergleicht dies mit einem Zustand des „Mittendrinseins“, der irgendwo zwischen Willen und Zufall rangiert. „Deshalb will meine Kunst nicht das Sichtbare, sondern das Verstandene wiedergeben.“ Die Ausstellung ist bis zum  21. Mai im Stadthaus zu sehen. Anschließend sind die Arbeiten am Pfingst-Wochenende während der Aktion „Kunst offen“ im Atelier der Künstlerin im Birkenring 24 in Langen Brütz zu sehen.

Zur Person Myrian Harling
– 1966 geboren in Schwerin
– 1989 Ausreise in die BRD
– 1992 zurück in die neuen Bundesländer
– 1992 Fachstudium „Sozialpädagogik“
– seit 2001 Beschäftigung mit unterschiedlichen Maltechniken und Motiven
– Theoretische Auseinandersetzungen mit dem Phänomen Farbe wechseln sich mit Naturstudien und gesellschaftsspezifischen Themen ab
– Lebt und arbeitet seit 2008 in Langen Brütz


Ähnliche Beiträge

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]

31-Jähriger widersetzt sich polizeilichen Maßnahmen und behauptet „Corona-Infektion“

Schwerin: Der beschuldigte Tunesier steht im Verdacht am 25.03.2020 gegen 10:45 Uhr im Stadtteil Lankow in einem Supermarkt einen räuberischen Diebstahl begangen zu haben. Im Zuge der Nahbereichsfahndung konnte der Beschuldigte sowie ein weiterer Tatverdächtiger (32-jähriger Tunesier) von den Beamten des Polizeihauptreviers Schwerin festgestellt werden. Die beiden Beschuldigten wurden durch die Beamten in Gewahrsam genommen. […]