Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Auszeichnung für Edgar Hummelsheim

Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Schwerin erhält Handwerkszeichen in Gold

Im Rahmen der Vollversammlung der Handwerkskammer Schwerin am Sonnabend, den 4. Mai in Wismar hat Kammerhauptgeschäftsführer Edgar Hummelsheim vom Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH) das Handwerkszeichen in Gold erhalten. Es ist die höchste Auszeichnung, die der ZDH zu vergeben hat.

Damit würdigt der ZDH die außerordentlichen Leistungen von Edgar Hummelsheim, die er für das Handwerk erbracht hat. Der 1957 im rheinländischen Langenfeld geborene Jurist wurde 1999 von der damaligen Vollversammlung der Handwerkskammer in sein Amt gewählt. Zuvor hatte er in der Handwerkskammer die Rechtsabteilung geleitet und war stellvertretender Hauptgeschäftsführer.

Der Generalsekretär des ZDH, Holger Schwannecke, sagte in seiner Laudatio, dass Edgar Hummelsheim in seinem 15-jährigen Wirken als Hauptgeschäftsführer die Weiterentwicklung der Kammer zu einem Dienstleistungszentrum für das Handwerk maßgeblich geprägt habe. In einer guten und vertrauensvollen Zusammenarbeit mit dem Ehrenamt sorge er für eine starke politische Interessenvertretung. Zudem, so Schwannecke, habe die Schweriner Handwerkskammer mit der 2008 gestarteten Landeskampagne „Besser ein Meister“ der bundesweiten Imagekampagne des Handwerks Vorschub geleistet und wichtige Impulse gegeben.

Redaktion NordHandwerk


Ähnliche Beiträge

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]

31-Jähriger widersetzt sich polizeilichen Maßnahmen und behauptet „Corona-Infektion“

Schwerin: Der beschuldigte Tunesier steht im Verdacht am 25.03.2020 gegen 10:45 Uhr im Stadtteil Lankow in einem Supermarkt einen räuberischen Diebstahl begangen zu haben. Im Zuge der Nahbereichsfahndung konnte der Beschuldigte sowie ein weiterer Tatverdächtiger (32-jähriger Tunesier) von den Beamten des Polizeihauptreviers Schwerin festgestellt werden. Die beiden Beschuldigten wurden durch die Beamten in Gewahrsam genommen. […]

Schmierfinken bei Lehmkuhlen erwischt

Schwerin: In den gestrigen frühen Abendstunden gingen der Bundespolizei zwei 18-jährige Schmierfinken ins Netz. Nachdem durch einen Lokführer einer Regionalbahn auf der Strecke Schwerin Hbf. – Hamburg Hbf. bekannt wurde, dass sich Personen auf einem Bahngebäude (Schalthaus) in der Nähe der Ortschaft Lehmkuhlen aufhalten sollen, konnten Bundespolizisten die beiden 18-jährigen nach der Absuche des Bereiches […]