Authentisch! Bürgersprechstunde des MfSBZ im werk3

Am 25. Oktober wird gelesen, gesungen und improvisiert, dass die Schwarte kracht

 Wera Dan, Andersen Storm, Carlo Ihde und Michis Welt laden zur ''Bürgersprechstunde'' ein. Foto MFSBZAuch in dieser Spielzeit hat das Ministerium für Satz, Bau und Zeichen (mfsbz.de) monatlich einen Platz im werk3 zur Bürgersprechstunde reserviert. Der nächste Termin findet am 25. Oktober ab 20.30 Uhr an bewährter Stelle statt.
Erneut haben die Ministerialverdammt_innen Wera Dan, Andersen Storm, Carlo Ihde und Michis Welt ministeriellen Klatsch in den verschiedensten Stilformen aufgearbeitet: Da wird gelesen, gesungen und improvisiert, dass die Schwarte kracht. Von A wie Allerheiligen, über E wie Ebola und K wie bewaffneter Konflikt (der kein Krieg ist!) bis Z wie Zeitumstellung, ist thematisch alles drin. Oder auch nicht. Hauptsache: authentisch. Klar ist auf jeden Fall: Wer nicht reinkommt, bleibt draußen. Wäre doch schade, oder?

Karten gibt es im KlangWert oder der Schwerin-Information. Einlass ist ab 19.30 Uhr

Zuletzt aktualisiert am 27. September 2022 um 12:45 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Scroll to Top