Autos in Schwerin am hellichten Tag aufgebrochen

Diebe haben es auf sichtbare Wertsachen abgesehen

Innenstadt/Feldstadt – Am gestrigen Tage kam es im Schweriner Stadtbereich wieder zu mehreren Autoaufbrüchen. So wurde in einem Fall aus einem PKW in der Theaterstraße eine Handtasche samt Geldbörse und Ausweispapieren entwendet. In einem anderen Fall durchsuchte man einen Opel Corsa. Glücklicherweise konnten die Diebe im Inneren nichts Wertvolles finden. In beiden Fällen schlugen unbekannte Täter die Seitenscheiben ein und hatten es anschließend auf sichtbares Diebesgut abgesehen. Einen dritten Sachverhalt meldete ein 41-jähriger Mann. Auch hier hatte man versucht, in das Innere seines Transporters zu gelangen. In diesem Fall schafften dies die Täter jedoch nicht.

Die Polizei hat in allen drei Fällen die Ermittlungen aufgenommen.


Produkttipps

Nach oben scrollen