Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Back-up für den SSC-Mittelblock

Hannah Tapp (USA) stößt neu zum SSC Palmberg Schwerin

Hannah Tapp, zweite von links, wurde von ihren US-amerikanischen Mannschaftskolleginnen in Empfang genommen. Foto: SSC

Schwerin – Der SSC Palmberg Schwerin hat die US-Amerikanerin Hannah Tapp (21 Jahre, 1,88 Meter) als Verstärkung für seinen Mittelblock verpflichtet. Der Volleyball-Erstligist reagierte damit auf die anhaltende Krankschreibung von Stamm-Mittelblockerin Anja Brandt. „Seit Anfang des Jahres ist klar, dass Anja uns auf unbestimmte Zeit weiter fehlen wird. Für unsere Mittelblockerinnen Lauren Barfield und Marie Schölzel ist die Belastung zwischen drei Wettbewerben mittlerweile immens, zumal unsere dritte Blockerin Sabrina Krause Anfang des Jahres durch die Nationalmannschaft belegt war. Deshalb mussten wir handeln“, so SSC-Chefcoach Felix Koslowski.

Hannah Tapp kommt heute direkt aus der amerikanischen College-Liga nach Deutschland. Seit 2013 spielte sie für die Minnesota Gophers, die es 2016 ins Halbfinale der Division I schafften. „Das ist ein beeindruckender Erfolg in einer so großen Liga. Hannah ist uns dabei aufgefallen, ich kenne auch den Coach, Hugh McCutcheon, ganz gut.“ Der bescheinigt Tapp ebenso großen Ehrgeiz wie Teamgeist.

Wie schnell die Mittelblockerin für den SSC spielen kann, hängt nicht nur von ihrer Fitness ab, sagt Felix Koslowski: „Spielerinnen, die direkt aus dem College-Volleyball zu uns kommen, brauchen meist eine gewisse Eingewöhnung, weil dort nach ganz anderen Regeln gespielt wird. Aber wenn es passt und die Spielberechtigung da ist, soll Hannah gegen Köpenick am Samstag schon Einsatzzeiten bekommen.“ Im DVV-Pokalfinale wird die 21-Jährige hingegen nicht spielen, da sie in keinem der vorherigen Pokalspiele auf der Mannschaftsliste stand. Ihr Vertrag in Schwerin läuft zunächst bis Ende der aktuellen Saison.

Hannah Tapp wurde am 21. Juni 1995 geboren und wuchs in Stewartville/Minnesota auf. Ihre Zwillingsschwester Paige ist ebenfalls Volleyballerin und hat soeben einen Profivertrag in Puerto Rico unterschrieben.

kawi

Ähnliche Beiträge

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]

31-Jähriger widersetzt sich polizeilichen Maßnahmen und behauptet „Corona-Infektion“

Schwerin: Der beschuldigte Tunesier steht im Verdacht am 25.03.2020 gegen 10:45 Uhr im Stadtteil Lankow in einem Supermarkt einen räuberischen Diebstahl begangen zu haben. Im Zuge der Nahbereichsfahndung konnte der Beschuldigte sowie ein weiterer Tatverdächtiger (32-jähriger Tunesier) von den Beamten des Polizeihauptreviers Schwerin festgestellt werden. Die beiden Beschuldigten wurden durch die Beamten in Gewahrsam genommen. […]