Badminton: 1. und 2. Mannschaft beenden 1. Spieltag

Noch Luft nach oben…

Das Schweriner Damendoppel Samira Shiw Gobin und Luise Mai in Aktion (Foto: © BSC 95)
Das Schweriner Damendoppel Samira Shiw Gobin und Luise Mai in Aktion (Foto: © BSC 95)

Am vergangenen Wochenende absolvierten die beiden Teams des Badminton-Sport-Club 95 Schwerin ihre ersten Spiele in der neuen Saison. Die 1. Mannschaft, die in Meck-Poms höchster Spielklasse, der Landesliga, antritt, reiste nach Greifswald, um dort gegen den Greifswalder SV und den Güstrower SC 09 zu spielen. Gegen Greifswald waren die Spiele sehr knapp und gingen leider bis auf das Damendoppel und das 2. Herrendoppel an die starken Hansestädter, sodass ein Endstand von 2:6 entstand. In der zweiten Partie hieß es dann: Punkten! Wie üblich wurde mit den Doppeln gestartet, jedoch konnten hier nur unsere Damen gewinnen. Die Herren spielten zwei hochwertige Doppel, konnten sie am Ende aber leider nicht für sich entscheiden. In den Einzeln lief es dann ebenfalls durchwachsen. Jithin Basil gewann das 1. Herreneinzel, Samira Shiw Gobin das Dameneinzel. Robert Hendemann und Fabian Bebernitz verloren ihre Einzel dann nach harten Kämpfen, womit der BSC 95 Schwerin 3:4 zurücklag. Abhilfe sollte das Mixed von Luise Mai und Michael Hewelt bringen, die das letzte Spiel der Begegnung in zwei Sätzen nach Hause holten und zum 4:4 ausglichen. Nach diesem Spieltag liegt die Mannschaft auf dem 3. Platz der Tabelle und kämpft am 30.10. in Güstrow um weitere Punkte.

Die 2. Mannschaft bestritt in der Landesklasse ihre beiden Begegnungen in Demmin. Hier starteten sie gegen den BSV Einheit Greifswald mit 8 Spielen auf Augenhöhe. Leider fanden die Schweriner jedoch kein richtiges Rezept zum Sieg und konnten die äußerst knappen Spiele nicht nach Hause bringen. Lediglich Michael Bode konnte den Ehrenpunkt zum 1:7 im 3. Herreneinzel sichern. Mit neuem Mut stellte sich unser Team dann dem Mecklenburger SV. Klares Ziel: ein deutlicher Sieg. Mit geänderter Mannschaftsaufstellung gelang das dann auch. Die Herrendoppel Michael Bode/Markus Boneß sowie Lennard Hewelt/Jacob Selke holten die ersten Punkte nach Hause. Im Damendoppel mussten Isabel Meier/Lena Vater ihren Gegnerinnen aber leider Tribut zollen. In den Herreneinzeln überzeugten Markus, Lennard und Jacob, im Dameneinzel Isabel. Zuletzt stellte sich Patrick Dettmann an die Seite von Wettkampfneuling Lena. Auch sie konnten gewinnen und sorgten für das 7:1!

 

Quelle: BSC 95

Lais Puzzle Schwerin 1000 Teile
Preis: € 32,99 Mehr Info: thalia.de* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Schwerin Sei Mir Gegruesst (850 Schwerin Jubilaeum)
Preis: € 1,29 Mehr Info: Amazon* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Soundlogo for Buga 2009 Schwerin
Preis: € 1,29 Mehr Info: Amazon* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 20. November 2022 um 23:51 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Scroll to Top