Bartsch: Ludwigslust ist die geeignetere Kreisstadt

Zur beabsichtigen Entscheidung, Parchim zur Kreisstadt zu machen, erklärt der Bundestagsabgeordnete der LINKEN Dr. Dietmar Bartsch:

„Wenn im Zuge der Kreisgebietsreform bestehende Kreise territorial zusammengelegt und eine neue gemeinsame Kreisstadt gefunden werden muss, dann ist das natürlich in jedem Falle für die Stadt, die ihren Status als Kreisstadt verliert, von großem Nachteil. Egal, welche Entscheidung letztlich getroffen wird, es gibt Verlierer und es gibt Gewinner. Um so wichtiger ist, dass solche Entscheidungen transparent und untereinander vergleichbar, vor allem nach gleichen Kriterien und Maßstäben erfolgen. Das scheint im Fall von Ludwigslust und Parchim nicht gelungen, und weshalb letztlich das Los auf Parchim fallen soll, ist kaum erklärbar. Wenn Fachleute in dieser Diskussion an Hand harter Fakten wie Einwohnerzahlen, Entfernungsproblematik, Verkehrsanbindung etc. zu dem Schluss kommen, Ludwigslust ist die geeignetere von beiden Kreisstädten, so stünde es der Landesregierung gut zu Gesicht, diese Kompetenz nicht leichtfertig parteipolitischen Überlegungen oder einer allzu engen Klientelpolitik zu opfern. Ich bitte die Landtagsabgeordneten der LINKEN aber auch alle anderen nachdrücklich, für Ludwigslust zu votieren.“


Produkttipps

Nach oben scrollen