Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Bau-Nachwuchs gehört zu den „Top-Verdienern“ unter den Azubis

Auf dem Bau in Schwerin geht noch was: 18 offene Azubi-Stellen

Heute klicken – und morgen vielleicht schon Bau-Azubi: Bei Online-Jobbörsen gibt es noch Ausbildungsplätze auf dem Bau: www.jobboerse.arbeitsagentur.de oder www.bau-stellen.de. (Foto: IG BAU)Auf dem Bau geht noch was: Die Baubranche in Schwerin bietet noch 18 offene Ausbildungsplätze, die bei der Arbeitsagentur gemeldet sind. In ganz MecklenburgVorpommern sind sogar rund 190 unbesetzte Lehrstellen in der Bauwirtschaft registriert. Darauf hat die IG BAU Mecklenburg hingewiesen. Das Ausbildungsjahr habe gerade erst begonnen. Wer sich rasch für den Bau entscheide, habe somit die Chance, kurzfristig mit einer Ausbildung zu starten.

„Immerhin gehören Bau-Azubis zu den ‚Top-Verdienern‘ unter den Auszubildenden. Im ersten Lehrjahr bekommt ein Bau-Azubi 675 Euro pro Monat. Im dritten Ausbildungsjahr geht ein angehender Maurer, Straßenbauer oder Zimmerer schon mit 1.120 Euro brutto nach Hause“, sagt der IG BAU-Bezirksvorsitzende Manfred Scharon. Bereits im kommenden Sommer gebe es auf dem Bau sogar noch einmal mehr Geld fürs AzubiPortemonnaie.

Die IG BAU appelliert an die Bauunternehmer in Schwerin, bei der Auswahl des Bau-Nachwuchses nicht nur auf die Schulabschlüsse und Zeugnisnoten zu schielen. „Es ist wichtig, auch jungen Menschen eine Chance zu geben, die keine Musterschüler waren, aber bereitwillig ins Berufsleben starten wollen“, so Scharon. In ganz Mecklenburg-Vorpommern seien rund 50 Bewerber noch auf der Suche nach einem Jobstart auf dem Bau. Wer sich gezielt über einen Berufseinstieg in die Baubranche informieren will, der kann sich – über das Angebot der Arbeitsagentur hinaus – auf der Jobbörse der
Sozialkassen der Bauwirtschaft (SOKA-BAU) unter www.bau-stellen.de umsehen.

 

Quelle: IG BAU


Ähnliche Beiträge

Einbruch in Getränkemarkt in Schwerin

In der Nacht vom 13.12.2018 zum 14.12.2018 brachen unbekannte Täter in den Getränkemarkt des Einkaufs- und Gewerbezentrum KÖPMARKT in Schwerin ein. In der Folge brachen sie einen Tresor aus der Verankerung und entfernten sich mit dem Diebesgut in unbekannte Richtung. Die Polizei bittet um Mithilfe. Wer Beobachtungen gemacht hat und sachdienliche Hinweise geben kann, wird […]

Einbruch in Friedrichthal

Die Hausbewohner befanden sich mehrere Tage im Urlaub. Als sie am 11.12.18 in den Abendstunden zurückkehrten, gab es ein böse Überraschung. Durch gewaltsames Aufhebeln der Terrassentür verschafften sich Einbrecher Zutritt ins Haus. Sie durchwühlten alle Räumlichkeiten, verschlossene Zimmertüren wurden gewaltsam aufgebrochen. Nach ersten Erkenntnissen wurde nichts entwendet. Vor Ort konnten Spuren gesichert werden. Die Polizei […]

Tödlicher Verkehrsunfall in Schwerin

Am Freitagabend, dem 07.12.2018, kam es gegen 17:00 Uhr in der Hamburger Allee in Schwerin zu einem Verkehrsunfall. Dabei kollidierte ein Pkw Seat aus Schwerin mit einem 74-jährigen Fußgänger. Dieser verstarb noch an der Unfallstelle. Der 39-jährige Fahrzeugführer blieb unverletzt. Dieser war nach ersten Ermittlungen zum Unfallzeitpunkt alkoholisiert. Am Fahrzeug entstand Sachschaden in unbekannter Höhe. […]