Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Bauarbeiten am Spielplatz der Atolle

Kinder müssen eine Zeit lang auf einen Vulkan verzichten – SDS will bis Frühjahr 2018 das „Feuerland“ wieder komplettieren

Schwerin • Auf dem beliebten „Spielplatz der Atolle“ am Franzosenweg musste ein Kletter-Vulkan im Themenbereich Feuerland gesperrt werden. „In den zurückliegenden Jahren hat sich ein starker Pilzbefall in den Holzelementen ausgebreitet. Dadurch ist die Verkehrssicherheit des Spielgeräts nicht mehr gegeben“, erklärt Uwe Autrum, Leiter Grünanlagenunterhaltung beim Eigenbetrieb SDS – Stadtwirtschaftliche Dienstleistungen.

Zusammen mit Fachfirmen, die auf die Herstellung von Spielgeräten spezialisiert sind, wird aktuell die beste Variante entwickelt, um das Spielgerät zu sanieren. „Wir wollen im Frühjahr 2018 den Vulkan wieder freigeben oder bis dahin, wenn die Erneuerung nicht möglich ist, eine andere Lösung finden, damit das attraktive Spielangebot vollumfänglich aufrecht erhalten werden kann“, so Autrum.

Der marode Vulkan wurde mit einem zwei Meter hohen Bauzaun umgeben. Eltern werden gebeten, diese Schutzmaßnahme zu akzeptieren und sie ihren Kindern zu erklären. Getobt und gespielt werden kann auf dem Spielplatz der Atolle, der anlässlich der Bundesgartenschau 2009 errichtet wurde, trotzdem: Für die Mädchen und Jungen stehen mit dem Wüstenland und dem Sumpfland zwei weitere attraktive Themenbereiche zur Verfügung.


Ähnliche Beiträge

Bewaffneter Raub in Schwerin

Am 14. Dezember 2019 kam es gegen 15:15 Uhr in der Von-Stauffenberg-Straße in Schwerin zu einem bewaffneten Raub. Der Inhaber des Gemüseladens Höhe der Hausnummer 44 wurde von einem männlichen Tatverdächtigen mit einem Messer bedroht und zur Herausgabe der Kasse aufgefordert. Der 61-jährige Geschädigte konnte weglaufen und sich in Sicherheit bringen. Das nutzte der Täter […]

Alkoholisierter Dieb wird durch Schiebetür gebremst

Zu einem Polizeieinsatz kam es am gestrigen Abend, 13.12.2019, gegen 21:00 Uhr in der Lübecker Straße in Schwerin. Anlass war ein Vorfall in einem Supermarkt, bei dem sich ein 36-jähriger Dieb aggressiv verhielt. Nachdem der Tatverdächtige im Kassenbereich auf ein alkoholisches Getränk in seinem Beutel angesprochen wurde, versuchte dieser fluchtartig den Supermarkt zu verlassen. Dabei […]

Verkehrsunfall mit schwer verletzter Person in Schwerin

Am heutigen Freitag, den 13. Dezember 2019 gegen 13:45 Uhr, ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall an der Kreuzung Wismarsche Straße / Möwenburgstraße in Schwerin. Eine Straßenbahn fuhr aus Richtung Bürgermeister-Bade-Platz in Richtung Klinikum. Die Straßenbahn fuhr nach Zeugenaussagen bei roter Lichtsignalanlage und kollidierte dabei mit einer 56-jährigen Fahrzeugführerin, welche bei grüner Ampel links auf den […]