Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Bauarbeiten am Spielplatz der Atolle

Kinder müssen eine Zeit lang auf einen Vulkan verzichten – SDS will bis Frühjahr 2018 das „Feuerland“ wieder komplettieren

Schwerin • Auf dem beliebten „Spielplatz der Atolle“ am Franzosenweg musste ein Kletter-Vulkan im Themenbereich Feuerland gesperrt werden. „In den zurückliegenden Jahren hat sich ein starker Pilzbefall in den Holzelementen ausgebreitet. Dadurch ist die Verkehrssicherheit des Spielgeräts nicht mehr gegeben“, erklärt Uwe Autrum, Leiter Grünanlagenunterhaltung beim Eigenbetrieb SDS – Stadtwirtschaftliche Dienstleistungen.

Zusammen mit Fachfirmen, die auf die Herstellung von Spielgeräten spezialisiert sind, wird aktuell die beste Variante entwickelt, um das Spielgerät zu sanieren. „Wir wollen im Frühjahr 2018 den Vulkan wieder freigeben oder bis dahin, wenn die Erneuerung nicht möglich ist, eine andere Lösung finden, damit das attraktive Spielangebot vollumfänglich aufrecht erhalten werden kann“, so Autrum.

Der marode Vulkan wurde mit einem zwei Meter hohen Bauzaun umgeben. Eltern werden gebeten, diese Schutzmaßnahme zu akzeptieren und sie ihren Kindern zu erklären. Getobt und gespielt werden kann auf dem Spielplatz der Atolle, der anlässlich der Bundesgartenschau 2009 errichtet wurde, trotzdem: Für die Mädchen und Jungen stehen mit dem Wüstenland und dem Sumpfland zwei weitere attraktive Themenbereiche zur Verfügung.


Ähnliche Beiträge

Leichenfund im Schweriner Pfaffenteich

Am gestrigen Morgen entdeckten gegen 06.45 Uhr zwei junge Frauen einen leblosen Körper im Pfaffenteich. Polizei und Feuerwehr eilten zum Einsatzort. Durch die Kameraden der Berufsfeuerwehr wurde eine weibliche Leiche aus dem Wasser geborgen. Bei der Person handelt es sich um eine 68-jährige Frau aus Boizenburg. Es gibt derzeit keine Hinweise auf eine Straftat. Eine […]

Schweriner Light Ride-Motorraddemo

Am 31.08.2019 findet die »Schweriner Light Ride-Motorraddemo« für krebskranke und sozial schwache Kinder statt. Erwartet werden ca. 300 Teilnehmer, die gegen 20.00 Uhr vom Treffpunkt »Berta-Klingberg-Platz« aus durch die komplette Innenstadt fahren werden. Der Aufzug kann eine Länge bis 2 km erreichen. Ziel und Ende der Demo ist das Südufer des Pfaffenteiches. Die geplante Ankunft […]

Einbruch in Getränkemarkt in Schwerin

In der Nacht vom 13.12.2018 zum 14.12.2018 brachen unbekannte Täter in den Getränkemarkt des Einkaufs- und Gewerbezentrum KÖPMARKT in Schwerin ein. In der Folge brachen sie einen Tresor aus der Verankerung und entfernten sich mit dem Diebesgut in unbekannte Richtung. Die Polizei bittet um Mithilfe. Wer Beobachtungen gemacht hat und sachdienliche Hinweise geben kann, wird […]