Bauchtanz in der KISS

Bei uns ist alles vertreten, was Weiblichkeit zu bieten hat: groß, klein, rundlich oder burschikos, jung oder gereift… Was uns verbindet, ist die Liebe zum orientalischen Tanz in seiner Vielfalt.

Das Tolle an dieser Tanzform – es lassen sich uralte weibliche Ausdrucksformen mit modernen Elementen verbinden und damit bleiben Körper und Geist in Bewegung.

Wer eine weiche aber tiefgehende Form der sportlichen Betätigung sucht, ist hier genauso richtig, wie diejenige auf der Suche nach der eigenen Mitte, es gibt keine Einschränkung in Alter oder körperlicher Erscheinung. Auch aufwendige Tanzbekleidung ist nicht notwendig, ein schickes Tuch um die Hüften reicht und getanzt wird barfuß…Geleitet wird die Gruppe von Constanze Messal, seit 12 Jahren Tänzerin mit Vorliebe für feines Geschlängel bis hin zu rustikalen Zigeunertänzen.

Wer mitmachen möchte, egal ob Anfängerin oder Fortgeschrittene, ist herzlich willkommen, das Probetraining ist kostenlos. Termine am 12. und 19.11.2008, um 19.00 Uhr, in der Kontaktstelle für Selbsthilfegruppen, Spieltordamm 9. Anmeldungen bitte im KISS, Tel. 0385/39 24 333 oder Frau Messal, Tel.: 0170-4858726.

Scroll to Top