Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Baumfällungen nach Bündnisgrüner Kritik verschoben

190 geschützte Bäume in der Gadebuscher Straße bleiben mindestens bis Herbst erhalten

 

Die geplante Fällung von 190 geschützten Bäumen in der Gadebuscher Straße wird nach Kritik der Bündnisgrünen vorerst auf den Herbst verschoben. Die Stadtfraktion bemängelt, dass bereits Fällungen genehmigt worden seien, die nicht mit dem Grünraumkonzept des städtebaulichen Entwurfes übereinstimmen. So beinhalte der Entwurf, einen Großteil des wertvollen Großgrüns zu erhalten und in die Bebauungsstruktur sowie in die Straßenplanung zu integrieren. Dabei soll keine Brache geschaffen werden, da vitales Grün zwischen den Häusern von Anfang an für eine hohe Wohnqualität sorgt.

Fraktionsvorsitzende Cornelia Nagel sagt dazu: „Vergleicht man den Wettbewerbsentwurf mit der Situation vor Ort, stellt man fest, dass viele von den Bäumen eigentlich stehen bleiben sollten und auch könnten. Es ist für uns nicht nachzuvollziehen, weshalb die Stadt Baumfällungen genehmigt, die augenscheinlich nicht mit dem städtebaulichen Entwurf übereinstimmen.“ Laut Nagel hätte die Fällgenehmigung nicht erteilt werden dürfen. Grund: für dieses Baugebiet sei noch keine Planungsreife gegeben. „Wurden die Fällungen auch auf den Herbst verschoben, erwarten wir von der Verwaltung die Fällgenehmigungen nochmals auf Übereinstimmung mit dem städtebaulichen Entwurfes zu überprüfen“, so die Juristin.

 

red


Ähnliche Beiträge

Bewaffneter Raub in Schwerin

Am 14. Dezember 2019 kam es gegen 15:15 Uhr in der Von-Stauffenberg-Straße in Schwerin zu einem bewaffneten Raub. Der Inhaber des Gemüseladens Höhe der Hausnummer 44 wurde von einem männlichen Tatverdächtigen mit einem Messer bedroht und zur Herausgabe der Kasse aufgefordert. Der 61-jährige Geschädigte konnte weglaufen und sich in Sicherheit bringen. Das nutzte der Täter […]

Alkoholisierter Dieb wird durch Schiebetür gebremst

Zu einem Polizeieinsatz kam es am gestrigen Abend, 13.12.2019, gegen 21:00 Uhr in der Lübecker Straße in Schwerin. Anlass war ein Vorfall in einem Supermarkt, bei dem sich ein 36-jähriger Dieb aggressiv verhielt. Nachdem der Tatverdächtige im Kassenbereich auf ein alkoholisches Getränk in seinem Beutel angesprochen wurde, versuchte dieser fluchtartig den Supermarkt zu verlassen. Dabei […]

Verkehrsunfall mit schwer verletzter Person in Schwerin

Am heutigen Freitag, den 13. Dezember 2019 gegen 13:45 Uhr, ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall an der Kreuzung Wismarsche Straße / Möwenburgstraße in Schwerin. Eine Straßenbahn fuhr aus Richtung Bürgermeister-Bade-Platz in Richtung Klinikum. Die Straßenbahn fuhr nach Zeugenaussagen bei roter Lichtsignalanlage und kollidierte dabei mit einer 56-jährigen Fahrzeugführerin, welche bei grüner Ampel links auf den […]