Baustellengespräch für die Anwohner des „Ludwig-Bölkow-Hauses“ in Schwerin

Die Bauarbeiten für das ´Ludwig-Bölkow-Haus´ der Wirtschaft kommen gut voran.

Nachdem die Baustelle auf dem ehemaligen Parkplatz eingerichtet wurde, haben nun die Arbeiten für die Gründung und die Baugrube begonnen. Inzwischen wurden schon 70 Betonpfähle eingebracht, diese sind für die künftige Energieversorgung mit Geothermie entscheidend.

Die IHK zu Schwerin wird sich am Dienstag, den 09. September 2008, von 17.00 Uhr bis 18.30 Uhr bei einem Baustellengespräch den unmittelbaren Anwohnern das Bauvorhaben vorstellen.

Als Gesprächspartner werden zur Verfügung stehen:

Dr. Wolfram Friedersdorff, amtierender Oberbürgermeister Schwerins
Klaus-Michael Rothe, Hauptgeschäftsführer IHK zu Schwerin
Dr. Talkenberger, Projektsteuerer IPC GmbH
Herr Broska, Oberbauleiter Inros Lackner AG
Herr Hanschke, H.S.W. GmbH Geothermie
Herr Liefke, Bauleiter Warnemünder Bau GmbH
Herr Franke, Bendfeld Herrmann Franke (Außenanlagen)
Herr Scheifler, Frau Weitendorf, IHK zu Schwerin

Die IHK zu Schwerin möchte durch das Gespräch den unmittelbaren Anwohnern der Baustelle einen Überblick über das technisch sehr interessante Baugeschehen geben. Zudem wird für die Anwohner auch die Gelegenheit bestehen, sich mit Fragen direkt an die zuständigen Ansprechpartner zu wenden. Im weiteren Verlauf des Baufortschrittes werden alle direkten Anwohner regelmäßige Informationen zum laufenden Baugeschehen erhalten.


Produkttipps

Nach oben scrollen