belasso – FDP fordert Ende von Subventionen

FDP-Kreisvorsitzender Michael Schmitz kritisiert Äußerungen Gert Rudolfs

MSDer Kreisvorsitzende der Schweriner Liberalen Michael Schmitz kritisiert die Äußerungen des Fraktionsvorsitzenden Gert Rudolf. „Die FDP fordert seit Jahren den Rückzug der Stadt aus dem Fitnesstempel belasso.

Dies ist keine kommunale Aufgabe. Die Subventionierung durch die Stadtwerke zu Lasten der Strom- und Gaskunden gehört beendet. Gegenüber den privaten Fitnessstudios ist dies eine Wettbewerbsverzerrung.“

Bedauerlich findet Schmitz die Haltung der CDU: „Wir vermissen eine deutliche liberale Handschrift in der gemeinsamen Fraktion. Dies kann auf Dauer keine Basis für eine Zusammenarbeit sein.“

Die FDP fordert darüber hinaus eine Entflechtung des Stadtwerkekonzerns damit die Stadtvertretung wieder unmittelbaren Einfluss erlangen kann und das Gebaren der städtischen Gesellschaften transparenter wird.

Zuletzt aktualisiert am 20. November 2022 um 23:51 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Scroll to Top