Beliebtes Ziel von Randalierern: WC am Hauptbahnhof

Unbekannte Täter zerstörten zwei Urinale

Nachdem am 14. April auf der Herrentoilette des Schweriner Hauptbahnhofs bereits die dortigen Durchlauferhitzer entwendet wurden, machten sich dort nur vier Tage später erneut Unbekannte zu schaffen. Gegen 23:30 Uhr, am 18. April rissen die Täter eines der Urinale aus der Wandverankerung und zerstörten es. Das zweite wurde an der Wandverschraubung beschädigt.

Wer sachdienliche Hinweise zu auffälligen Personen geben kann oder die Tat beobachten konnte, wird gebeten, sich bei der Bundespolizei zu melden. Hinweise nimmt die Bundespolizeiinspektion Rostock unter der Telefonnummer: 0381/2083-111 entgegen. Hinweise können auch jederzeit über die kostenfreie Hotline der Bundespolizei, Tel.: 0800 6 888 000 oder jede andere Polizeidienststelle gegeben werden.


Produkttipps

Nach oben scrollen