Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Benennung eines Behindertenbeauftragten abgelehnt

UB-Fraktion enttäuscht über Entscheidung der Stadtvertretung

 

Die Fraktion Unabhängigen Bürger wollte mehr Aufmerksamkeit für Menschen mit Behinderungen in der Landeshauptstadt erreichen. Ihr Vorschlag: Die Landeshauptstadt Schwerin sollte einen Behindertenbeauftragten bestellen, der innerhalb der Verwaltung als zentraler Ansprechpartner für alle Belange behinderter Menschen fungiert. Der Antrag wurde nun nach monatelangen Ausschussdiskussionen abgelehnt.

„Wir sind sehr enttäuscht, dass vor allem die drei großen Fraktionen unserem Vorschlag nicht gefolgt sind. Was in vielen Städten geht, nämlich ein Nebeneinander von ehrenamtlich arbeitenden Beiräten und hauptamtlichen Behindertenbeauftragten in den Verwaltungen, scheitert in Schwerin. Menschen mit Handicap haben offenbar in der Stadtpolitik keine ausreichend große Lobby“, sagte der Fraktionsvorsitzende der Unabhängigen, Silvio Horn.

Der Behindertenbeirat – in dem alle Fraktionen vertreten sind – hatte hingegen ein überwältigend klares Votum für die Initiative der UB-Fraktion abgegeben und in seiner Stellungnahme zu dieser Thematik herausgestellt, dass dieser nicht in der Lage sei, Hilfeleistungen und Beratungen durchzuführen und es dringend Unterstützung durch einen städtischen Behindertenbeauftragten bedürfe. „Angesichts der immer größer werdenden Gruppe der Behinderten – allein in Schwerin mittlerweile knapp 23.000 Menschen – ist die ehrenamtliche Unterstützung nicht mehr zeitgemäß“, so die Vorsitzende des Behindertenbeirates, Angelika Stoof.

 

Quelle: UB


Ähnliche Beiträge

Leichenfund im Schweriner Pfaffenteich

Am gestrigen Morgen entdeckten gegen 06.45 Uhr zwei junge Frauen einen leblosen Körper im Pfaffenteich. Polizei und Feuerwehr eilten zum Einsatzort. Durch die Kameraden der Berufsfeuerwehr wurde eine weibliche Leiche aus dem Wasser geborgen. Bei der Person handelt es sich um eine 68-jährige Frau aus Boizenburg. Es gibt derzeit keine Hinweise auf eine Straftat. Eine […]

Schweriner Light Ride-Motorraddemo

Am 31.08.2019 findet die »Schweriner Light Ride-Motorraddemo« für krebskranke und sozial schwache Kinder statt. Erwartet werden ca. 300 Teilnehmer, die gegen 20.00 Uhr vom Treffpunkt »Berta-Klingberg-Platz« aus durch die komplette Innenstadt fahren werden. Der Aufzug kann eine Länge bis 2 km erreichen. Ziel und Ende der Demo ist das Südufer des Pfaffenteiches. Die geplante Ankunft […]

Einbruch in Getränkemarkt in Schwerin

In der Nacht vom 13.12.2018 zum 14.12.2018 brachen unbekannte Täter in den Getränkemarkt des Einkaufs- und Gewerbezentrum KÖPMARKT in Schwerin ein. In der Folge brachen sie einen Tresor aus der Verankerung und entfernten sich mit dem Diebesgut in unbekannte Richtung. Die Polizei bittet um Mithilfe. Wer Beobachtungen gemacht hat und sachdienliche Hinweise geben kann, wird […]