Bilanz Schlossfestspiele Schwerin und MeckProms on tour 2010

Am gestrigen Sonntag standen das letzte Konzert dieser Saison der MeckProms on tour und die letzte Vorstellung der Verdi-Oper „Die Macht des Schicksals“ bei den Schlossfestspielen Schwerin auf dem Spielplan des Mecklenburgischen Staatstheaters.

Die Spielzeit in Schwerin ist damit aber noch nicht ganz beendet, denn am 7. und 8. August gehen die „Puppen im Park“ on tour durch die Schweriner Schelfstadt und bis 21. August sind noch die „Geschichten unter’m Walnussbaum“ im Freilichtmuseum Mueß zu erleben.

25.000 Besucher kamen in diesem Jahr zu den insgesamt 23 Vorstellungen der SCHLOSSFESTSPIELE SCHWERIN auf den Alten Garten. „Wir können immer noch von einem guten Ergebnis sprechen, auch wenn wir mit mehr Besuchern gerechnet haben“, so Generalintendant Joachim Kümmritz. Die Konzerte der MeckProms weisen in diesem Jahr eine durchweg steigende Tendenz an den einzelnen Abstecher-Spielorten hinsichtlich der Besucherzahlen auf. Insgesamt 6.000 Besucher kamen zu den sechs Konzerten in Schwerin, Klütz, Güstrow, Ludwigslust, Mirow und Wismar.

Im kommenden Jahr präsentieren die SCHLOSSFESTSPIELE SCHWERIN „Der Freischütz“ von Carl Maria von Weber vom 17. Juni bis 24. Juli 2011. Die wohl bekannteste Oper aus dem Zeitalter der Romantik führt tief hinein in einen phantastischen Märchenwald, in dem eine abgründige Jägergesellschaft ihr seltsames Wesen treibt. Die Handlung passt wunderbar zum Spielort der SCHLOSSFESTSPIELE SCHWERIN, die 2011 aufgrund der Sanierung des Alten Gartens einmalig auf der Freilichtbühne im Schweriner Schlossgarten zu erleben sein werden. Der Vorverkauf für die SCHLOSSFESTSPIELE SCHWERIN 2011 beginnt Mitte Oktober 2010.

Christine Klotmann

Buga 2009 Schwerin "Fanfare for Flowers"
Preis: € 8,99 Mehr Info: Amazon* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 20. November 2022 um 00:49 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Scroll to Top