Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

„Black Sabbath: The End of the End”

Konzerterlebnis am 28.09. noch einmal im Capitol nachzuerleben

Black Sabbath End of the End. Foto: © Ross Halfin

“The End of The End” erzählt die Geschichte der letzten Tour der Band, die das Metal-Genre hervorgebracht hat – Black Sabbath. Am 4. Februar 2017 stürmten Sabbath auf die Bühne in ihrer Heimatstadt Birmingham, um den 81sten und letzten triumphalen Auftritt ihrer “The End”-Tour zu spielen. Diese monumentale Show ließ den Vorhang über eine Karriere niedergehen, die fast ein halbes Jahrhundert angedauert hat. Der ausverkaufte Auftritt markierte den Höhepunkt einer weltweiten Tour, bei der die Band vor mehr als eineinhalb Millionen Fans aufgetreten ist.

Am Donnerstag, dem 28.09.2017 um 20:00 Uhr präsentiert der Filmpalast das Konzerterlebnis „Black Sabbath: The End of the End“.
Karten sind ab sofort an den  Kinokassen oder online unter  www.filmpalast-kino.de für 12,00 € erhältlich.


Ähnliche Beiträge

UB-Fraktion begrüßt B-Plan-Vorhaben „Warnitzer Feld“

Städtische Infrastruktur muss mit Einwohnerentwicklung Schritt halten Die Fraktion UNABHÄNGIGE BÜRGER unterstützt die Pläne für den Bebauungsplan Nr. 118 „Warnitzer Feld“. Trotz Bedenken gegen die anhaltendenden Flächenversiegelungen in der Stadt hat die Fraktion dem Aufstellungsbeschluss in der letzten Sitzung des Hauptausschusses vor der Sommerpause zugestimmt. Die Nachfrage nach Bauland in der Landeshauptstadt sei anhaltend hoch. […]

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]