Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Blumen aus Wolle

In diesem Jahr finden im Freilichtmuseum Schwerin-Mueß regelmäßig Kurse mit Wolle, Seide und Filz statt. Zunächst werden am 3. Mai gefilzte Blütenträume Realität. In der Zeit von 10 bis 17 Uhr können Museumsbesucher in gemütlicher Atmosphäre das Filzen von Wolle und die vielseitigsten Gestaltungsmöglichkeiten mit diesem Material kennen lernen. Die Herstellung von Blumen aus Wolle ist durchaus auch für Anfänger geeignet. Nach den 90 Minuten dauernden Kursen kann jeder vielfältige Eindrücke und seine selbst gefilzte Blume als Erinnerung an einen schönen Tag im Freilichtmuseum mit nach Hause nehmen.

Am 17. Mai wird im Freilichtmuseum erstmalig ein Familienfilztag organisiert. Es ist besonders eindrucksvoll zu erleben, mit welcher erfrischenden und unkomplizierten Art Kinder mit Wolle umgehen. Hier können sich die Eltern in jedem Fall inspirieren lassen, wenn es darum geht, Wohnaccessoires, Kopfbänder, Pulswärmer oder Seidenschals anzufertigen. Da in den jeweiligen Kursen nur eine beschränkte Teilnehmerzahl aktiv werden kann, ist eine vorherige telefonische Anmeldung bei der Kursleiterin Christiane Witt unter 0152/03571754 notwendig. Entdecken Sie für sich Ihr eigenes künstlerisches Talent, beispielsweise beim Entwickeln von Motiven für einen Wandbehang!


Ähnliche Beiträge

UB-Fraktion begrüßt B-Plan-Vorhaben „Warnitzer Feld“

Städtische Infrastruktur muss mit Einwohnerentwicklung Schritt halten Die Fraktion UNABHÄNGIGE BÜRGER unterstützt die Pläne für den Bebauungsplan Nr. 118 „Warnitzer Feld“. Trotz Bedenken gegen die anhaltendenden Flächenversiegelungen in der Stadt hat die Fraktion dem Aufstellungsbeschluss in der letzten Sitzung des Hauptausschusses vor der Sommerpause zugestimmt. Die Nachfrage nach Bauland in der Landeshauptstadt sei anhaltend hoch. […]

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]