Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Boxsportliche Ambitionen und Erfolge für Schwerin

Zahlreiche Events mit MV-Beteiligung …


Gerade fand der 41. Chemie-Pokal im Amateur-Boxsport der Herren in Halle/Saale statt. Dazu werden in Bukarest noch bis zum 8. Juni die 9. Europameisterschaften im Amateur-Boxsport der Damen ausgetragen. Faustkämpferisch geht’s also „rund“ in diesem Frühsommer – und Mecklenburgerinnen und Mecklenburger waren und sind aktiv dabei.

Nachgefragt bei Christian Morales. Der Landestrainer M-V über die Resultate, Erfolge und Herausforderungen unserer Athleten …

„Der Chemie-Pokal hatte ein Riesen-Niveau…“

Frage: Der Chemie-Pokal ist wieder Geschichte. Wie lautet Ihr Resümee aus M-V-Sicht?

Christian Morales: Wir sind mit den gezeigten Leistungen unserer fünf Jungs sehr zufrieden. Ärgerlich war nur das krasse Fehlurteil gegen Araik Marutjan im Achtelfinale. Araik zeigte Boxen der Extraklasse und wurde klar um seinen verdienten Sieg gebracht. Artem Harutyunyan gewann das Turnier und holte Gold. Er bezwang vier Weltklasseleute, unter anderem den starken Engländer Maxwell und im Finale den sehr starken Russen Dynetsev. Sein Bruder Robert überzeugte ebenfalls im Leichtgewicht. Nach zwei überzeugenden Siegen verlor Robert im Halbfinale äußerst knapp mit 2:1 Richterstimmen gegen den kasachischen WM-Dritten.

International in die Spitze vorgedrungen ist auch der Greifswalder Florian Schulz, der – wie alle anderen Athleten am Bundesstützpunkt in Schwerin – bei Michael Timm trainiert. Nach Siegen über Gegner aus China und Rußland gelang Florian im Halbfinale ein verdienter Sieg gegen den Jugend-Olympiasieger und Vizeweltmeister aus Frankreich. Leider fehlte noch etwas Erfahrung im Finale, um den starken Engländer Joyce zu bezwingen. Sein erstes richtiges internationales Männerturnier bestritt der erst achtzehnjährige Schwergewichtler Albon Pervizaj. Albon holte nach einem starken Sieg im Viertelfinale gegen einen Iren und der äußerst knappen Niederlage im Halbfinale gegen einen starken Chinesen die Bronzemedaille. Insgesamt erkämpfte der Stützpunkt Schwerin 1x Gold, 1x Silber und 2x Bronze.

Frage: Wie war das Niveau insgesamt? Es gab ja auch – wie angesprochen – auch Fehlurteile.

Christian Morales: Ja, besonders das Urteil gegen Araik Marutjan stößt noch immer sauer auf und sorgte für viel Kopfschütteln in der Halle. Aber ändern können wir das Urteil leider nicht. Ansonsten hatte das Turnier ein Riesen-Niveau. Wirklich klasse Boxer der absoluten Weltspitze waren am Start. Wenn man allein die Finalkämpfe gesehen hat, war man als Box-Fan einfach nur begeistert!

Sarah Scheurich (Foto: Marko Michels)Frage: Was erwarten Sie von den Box-EM der Frauen in Bukarest – mit Sarah Scheurich aus Schwerin?

Christian Morales: Ich hab immer gesagt, dass wir nie als Touristen irgendwo hinfahren werden. Unser Ziel ist immer eine Medaille. Wenn Sarah ihr Leistungsvermögen abruft, bin ich zu einhundert Prozent davon überzeugt, dass sie mit einer Medaille zurückkommt.

 

Vielen Dank, weiterhin bestes Engagement und maximale Erfolge für den Boxsport in M-V!
Marko Michels

PS: Am 7.Juni möchte dann auch Jürgen Brähmer in der Sport- und Kongreßhalle in Schwerin seinen Profi-WM-Titel verteidigen…


Ähnliche Beiträge

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]

31-Jähriger widersetzt sich polizeilichen Maßnahmen und behauptet „Corona-Infektion“

Schwerin: Der beschuldigte Tunesier steht im Verdacht am 25.03.2020 gegen 10:45 Uhr im Stadtteil Lankow in einem Supermarkt einen räuberischen Diebstahl begangen zu haben. Im Zuge der Nahbereichsfahndung konnte der Beschuldigte sowie ein weiterer Tatverdächtiger (32-jähriger Tunesier) von den Beamten des Polizeihauptreviers Schwerin festgestellt werden. Die beiden Beschuldigten wurden durch die Beamten in Gewahrsam genommen. […]