Brand in einem Mehrfamilienhaus – keine Verletzten

In Wismar kam es in der Rudolf-Breitscheid-Straße am gestrigen Abend gegen 22:00 Uhr zu einem Wohnungsbrand. Nach ersten Erkenntnissen war die Brandursache ein eingeschalteter Küchenherd, auf dem zwei Spraydosen standen. Alle Bewohner des Hauses konnten rechtzeitig ihre Wohnungen verlassen, so dass niemand verletzt wurde.
An den Löscharbeiten waren die Berufsfeuerwehr und die Freiwillige Feuerwehr Wismar mit insgesamt 5 Löschfahrzeugen beteiligt. Der Schaden wird auf etwa 10.000 € beziffert.

Bis auf die Mieterin (25) der Brandwohnung konnten alle Bewohner nach Ende der Löscharbeiten in ihre Wohnungen zurückkehren.

Die Polizei ermittelt nun wegen des Verdachts der fahrlässigen Brandstiftung.

Michael Schubbe

Einst und Jetzt - Schwerin - Hanne Bahra  Gebunden
Preis: € 16,99 Mehr Info: weltbild.de* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Schwerin. Stadt zwischen Seen und Wäldern
Preis: € 9,90 Mehr Info: thalia.de* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 20. November 2022 um 23:51 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Scroll to Top