Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Buchlesung zu Publikation über Luise Höppner

Dr.paed. Jakob Heinz (Schwerin) legt über Luise Höppner, geborene Moltmann, ein Lebensbild vor.

Die in Parchim Geborene nahm einen Entwicklungsweg, der stark geprägt war durch die Erziehung im Elternhaus, besonders durch ihren Vater und SPD-Verantwortlichen Carl Moltmann. Nach der Schulzeit arbeitete Luise im SPD-Büro ihres Vaters. Sie hatte das Glück  1932 mit ihm, der Reichstagsabgeordneter war, Clara Zetkin zu erleben, was ihr hohen Auftrieb gab.
In der Weimarer Republik stand sie in der Reihe derer, die sich gegen den aufkommenden Faschismus wandten. Nach der Zerschlagung des Faschismus setzte sie ihre Kräfte für einen antifaschistisch-demokratischen Neuaufbau ein. Gemeinsam mit ihrem Vater und alten Freunden und Genossen ging ihre politische Wirkung in Richtung Einheit der Arbeiterparteien, so für die Vereinigung der SPD mit der KPD zur SED. Sie war leitend im DFD tätig, begeisterte Frauen für den Neuaufbau und übernahm später die Leitung des Bezirksausschusses Schwerin für Jugendweihe, wozu es in der DDR reichlich Entfaltungsmöglichkeiten gab.
Luise Höppner war stets bemüht, sich politisch und fachlich zu qualifizieren.
Trotz einiger Entscheidungen, die sie nie verstand, blieb sie bis ins hohe Alter, auch nach der Vereinigung der beiden deutschen Staaten, bei ihrer Grundhaltung als Verfechterin der Demokratie und sozialen Gerechtigkeit.

Zu dieser Publikation wird eine Buchlesung am 13. Januar 2010 um 14.00 Uhr im Bürger- und Europabüro in der Martinstraße 1/1 a in Schwerin stattfinden, wozu wir alle Interessierten herzlich einladen. Der Eintritt ist kostenfrei.

Die Publikation ist entstanden im Verlag Reinhard Thon Schwerin und kostet 9,80 Euro. (Telefon: 0385/2003253)

Kay Spieß


Ähnliche Beiträge

Einbruch in Getränkemarkt in Schwerin

In der Nacht vom 13.12.2018 zum 14.12.2018 brachen unbekannte Täter in den Getränkemarkt des Einkaufs- und Gewerbezentrum KÖPMARKT in Schwerin ein. In der Folge brachen sie einen Tresor aus der Verankerung und entfernten sich mit dem Diebesgut in unbekannte Richtung. Die Polizei bittet um Mithilfe. Wer Beobachtungen gemacht hat und sachdienliche Hinweise geben kann, wird […]

Einbruch in Friedrichthal

Die Hausbewohner befanden sich mehrere Tage im Urlaub. Als sie am 11.12.18 in den Abendstunden zurückkehrten, gab es ein böse Überraschung. Durch gewaltsames Aufhebeln der Terrassentür verschafften sich Einbrecher Zutritt ins Haus. Sie durchwühlten alle Räumlichkeiten, verschlossene Zimmertüren wurden gewaltsam aufgebrochen. Nach ersten Erkenntnissen wurde nichts entwendet. Vor Ort konnten Spuren gesichert werden. Die Polizei […]

Tödlicher Verkehrsunfall in Schwerin

Am Freitagabend, dem 07.12.2018, kam es gegen 17:00 Uhr in der Hamburger Allee in Schwerin zu einem Verkehrsunfall. Dabei kollidierte ein Pkw Seat aus Schwerin mit einem 74-jährigen Fußgänger. Dieser verstarb noch an der Unfallstelle. Der 39-jährige Fahrzeugführer blieb unverletzt. Dieser war nach ersten Ermittlungen zum Unfallzeitpunkt alkoholisiert. Am Fahrzeug entstand Sachschaden in unbekannter Höhe. […]