Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

BÜNDNISGRÜNE üben Kritik an der Stadtverwaltung im Fall der Insel Kaninchenwerder

„Unsaubere Aktenführung und nicht lupenreine Verträge finden wir jetzt auch zu Kaninchenwerder vor“, so Silke Gajek, stellvertretende Fraktionsvorsitzende der BÜNDNISGRÜNEN Stadtfraktion.

Anlass für die Akteneinsicht der Stadtvertreter Silke Gajek und Cornelia Nagel war ein Antrag der Linken in der Stadtvertretung Anfang Dezember. Dieser beinhaltete die Verlängerung des Nutzungsvertrages zwischen der Stadt Schwerin und  dem Verbund soziale Projekte (VPS). Der Vertrag läuft am 31. Dezember 2009 aus.

„Tatsächlich aber besteht zwischen der Stadt und VPS keine vertragliche Regelung, da es sich um  Verpachtung an den VPS über Dritte handelt und demzufolge konnte der Antrag in der Stadtvertretung auch nicht behandelt werden“ fasst Cornelia Nagel zusammen. „Angeblich existieren mehrere von der Stadt erarbeitete Konzepte zur Nutzung für Kaninchenwerder, sie haben jedoch die Dezernentenrunde in der Verwaltung noch nicht passiert und liegen als solche den Stadtvertretern zum jetzigen Zeitpunkt nicht vor.

Wir schließen uns der Meinung der SPD und auch den Ansichten der Unabhängigen Bürger an und fordern ausführliche Sachinformationen zu den Konzepten der Stadt für Kaninchenwerder. Selbstverständlich befürworten wir als BÜNDNISGRÜNE soziale Jugendprojekte, weisen jedoch darauf hin, dass die vom BUND geforderten Auflagen bezüglich des Naturschutzes und des EU-Vogelschutzgebietes in Einklang mit den geplanten Projekten stehen müssen“ so Cornelia Nagel. „Eine schnelle Vorlage in der Stadtvertretung – so wie wir das mittlerweile von der Verwaltung gewohnt sind – werden wir nicht bestätigen“ schließ Silke Gajek ab.

Simone Rudloff


Ähnliche Beiträge

Leichenfund im Schweriner Pfaffenteich

Am gestrigen Morgen entdeckten gegen 06.45 Uhr zwei junge Frauen einen leblosen Körper im Pfaffenteich. Polizei und Feuerwehr eilten zum Einsatzort. Durch die Kameraden der Berufsfeuerwehr wurde eine weibliche Leiche aus dem Wasser geborgen. Bei der Person handelt es sich um eine 68-jährige Frau aus Boizenburg. Es gibt derzeit keine Hinweise auf eine Straftat. Eine […]

Schweriner Light Ride-Motorraddemo

Am 31.08.2019 findet die »Schweriner Light Ride-Motorraddemo« für krebskranke und sozial schwache Kinder statt. Erwartet werden ca. 300 Teilnehmer, die gegen 20.00 Uhr vom Treffpunkt »Berta-Klingberg-Platz« aus durch die komplette Innenstadt fahren werden. Der Aufzug kann eine Länge bis 2 km erreichen. Ziel und Ende der Demo ist das Südufer des Pfaffenteiches. Die geplante Ankunft […]

Einbruch in Getränkemarkt in Schwerin

In der Nacht vom 13.12.2018 zum 14.12.2018 brachen unbekannte Täter in den Getränkemarkt des Einkaufs- und Gewerbezentrum KÖPMARKT in Schwerin ein. In der Folge brachen sie einen Tresor aus der Verankerung und entfernten sich mit dem Diebesgut in unbekannte Richtung. Die Polizei bittet um Mithilfe. Wer Beobachtungen gemacht hat und sachdienliche Hinweise geben kann, wird […]