Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Bürgerentscheid über BUGA ohne Geld vom Land nutzlos

Schweriner Grüne fordern von der Landesregierung belastbare Aussage

Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen in der Stadtvertretung der Landeshauptstadt Schwerin fordert von der Landesregierung eine belastbare Aussage, ob sie eine erneute BUGA 2025 in Schwerin unterstützen wird oder nicht. Von dieser Entscheidung hängt ab, ob es am 24. September 2017 in Schwerin einen Bürgerentscheid zur BUGA geben wird. „Die Entscheidung des Landes muss bis spätestens April erfolgen“, so die Fraktionsvorsitzende Cornelia Nagel: „Ohne eine finanzielle Unterstützung des Landes mit einem zweistelligen Millionenbetrag wäre eine BUGA in Schwerin nicht realisierbar und das Bürgervotum im September völlig nutzlos.“

Weiterhin lehnen die Grünen die Forderung des Innenministeriums bezüglich des städtischen Eigenanteil ab. Danach solle Schwerin 13 Mio. Euro durch Einsparungen bei den freiwilligen Leistungen erbringen. „Schwerin erreicht nur unter großen Anstrengungen, die Sparziele der Konsolidierungsvereinbarung. Weitere Einsparungen sind nicht leistbar. Schon jetzt werden die Bürger der Stadt über alle Maßen zur Kasse gebeten“, ließ die Fraktionschefin heute per Pressemitteilung wissen. Und Nagel ruft zu mehr Realismus in der Debatte auf. Mit Projekten wie die Aufstockung der Schul- und Kitakapazitäten, die Wassertourismus- und Radwegekonzepte, oder die Bewerbung um den Titel Weltkulturerbe habe man in der Stadt mehr als genug zu tun, so die Juristin.


Ähnliche Beiträge

Einbruch in Getränkemarkt in Schwerin

In der Nacht vom 13.12.2018 zum 14.12.2018 brachen unbekannte Täter in den Getränkemarkt des Einkaufs- und Gewerbezentrum KÖPMARKT in Schwerin ein. In der Folge brachen sie einen Tresor aus der Verankerung und entfernten sich mit dem Diebesgut in unbekannte Richtung. Die Polizei bittet um Mithilfe. Wer Beobachtungen gemacht hat und sachdienliche Hinweise geben kann, wird […]

Einbruch in Friedrichthal

Die Hausbewohner befanden sich mehrere Tage im Urlaub. Als sie am 11.12.18 in den Abendstunden zurückkehrten, gab es ein böse Überraschung. Durch gewaltsames Aufhebeln der Terrassentür verschafften sich Einbrecher Zutritt ins Haus. Sie durchwühlten alle Räumlichkeiten, verschlossene Zimmertüren wurden gewaltsam aufgebrochen. Nach ersten Erkenntnissen wurde nichts entwendet. Vor Ort konnten Spuren gesichert werden. Die Polizei […]

Tödlicher Verkehrsunfall in Schwerin

Am Freitagabend, dem 07.12.2018, kam es gegen 17:00 Uhr in der Hamburger Allee in Schwerin zu einem Verkehrsunfall. Dabei kollidierte ein Pkw Seat aus Schwerin mit einem 74-jährigen Fußgänger. Dieser verstarb noch an der Unfallstelle. Der 39-jährige Fahrzeugführer blieb unverletzt. Dieser war nach ersten Ermittlungen zum Unfallzeitpunkt alkoholisiert. Am Fahrzeug entstand Sachschaden in unbekannter Höhe. […]