Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Bürgerentscheid über BUGA ohne Geld vom Land nutzlos

Schweriner Grüne fordern von der Landesregierung belastbare Aussage

Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen in der Stadtvertretung der Landeshauptstadt Schwerin fordert von der Landesregierung eine belastbare Aussage, ob sie eine erneute BUGA 2025 in Schwerin unterstützen wird oder nicht. Von dieser Entscheidung hängt ab, ob es am 24. September 2017 in Schwerin einen Bürgerentscheid zur BUGA geben wird. „Die Entscheidung des Landes muss bis spätestens April erfolgen“, so die Fraktionsvorsitzende Cornelia Nagel: „Ohne eine finanzielle Unterstützung des Landes mit einem zweistelligen Millionenbetrag wäre eine BUGA in Schwerin nicht realisierbar und das Bürgervotum im September völlig nutzlos.“

Weiterhin lehnen die Grünen die Forderung des Innenministeriums bezüglich des städtischen Eigenanteil ab. Danach solle Schwerin 13 Mio. Euro durch Einsparungen bei den freiwilligen Leistungen erbringen. „Schwerin erreicht nur unter großen Anstrengungen, die Sparziele der Konsolidierungsvereinbarung. Weitere Einsparungen sind nicht leistbar. Schon jetzt werden die Bürger der Stadt über alle Maßen zur Kasse gebeten“, ließ die Fraktionschefin heute per Pressemitteilung wissen. Und Nagel ruft zu mehr Realismus in der Debatte auf. Mit Projekten wie die Aufstockung der Schul- und Kitakapazitäten, die Wassertourismus- und Radwegekonzepte, oder die Bewerbung um den Titel Weltkulturerbe habe man in der Stadt mehr als genug zu tun, so die Juristin.


Ähnliche Beiträge

Bewaffneter Raub in Schwerin

Am 14. Dezember 2019 kam es gegen 15:15 Uhr in der Von-Stauffenberg-Straße in Schwerin zu einem bewaffneten Raub. Der Inhaber des Gemüseladens Höhe der Hausnummer 44 wurde von einem männlichen Tatverdächtigen mit einem Messer bedroht und zur Herausgabe der Kasse aufgefordert. Der 61-jährige Geschädigte konnte weglaufen und sich in Sicherheit bringen. Das nutzte der Täter […]

Alkoholisierter Dieb wird durch Schiebetür gebremst

Zu einem Polizeieinsatz kam es am gestrigen Abend, 13.12.2019, gegen 21:00 Uhr in der Lübecker Straße in Schwerin. Anlass war ein Vorfall in einem Supermarkt, bei dem sich ein 36-jähriger Dieb aggressiv verhielt. Nachdem der Tatverdächtige im Kassenbereich auf ein alkoholisches Getränk in seinem Beutel angesprochen wurde, versuchte dieser fluchtartig den Supermarkt zu verlassen. Dabei […]

Verkehrsunfall mit schwer verletzter Person in Schwerin

Am heutigen Freitag, den 13. Dezember 2019 gegen 13:45 Uhr, ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall an der Kreuzung Wismarsche Straße / Möwenburgstraße in Schwerin. Eine Straßenbahn fuhr aus Richtung Bürgermeister-Bade-Platz in Richtung Klinikum. Die Straßenbahn fuhr nach Zeugenaussagen bei roter Lichtsignalanlage und kollidierte dabei mit einer 56-jährigen Fahrzeugführerin, welche bei grüner Ampel links auf den […]