Bürgervotum akzeptieren – Blick in die Zukunft richten

„Die Bürgerinnen und Bürger in Schwerin haben von ihrem Recht Gebrauch gemacht und dem Oberbürgermeister Claussen das Vertrauen entzogen.

Dies haben wir zu respektieren. Die CDU muss das Bürgervotum analysieren und notwendige Schlussfolgerungen für die Zukunft ziehen. Mit dem Blick nach vorn gilt es, sich neu aufzustellen. Dabei ist es sehr wichtig, die laufenden Projekte, wie zum Beispiel die BUGA 2009, zielstrebig weiter zu entwickeln“, sagte der CDU Landesvorsitzende Jürgen Seidel.

Zuletzt aktualisiert am 20. November 2022 um 23:51 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Scroll to Top