Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

BUGA : Sieben Gärten mittendrin

Das Gelände der Bundesgartenschau 2009 in Schwerin ist eingebettet in ein architektonisches Meisterwerk. Auf 55 Hektar vereint sie gärtnerischen Reichtum mit einer Fülle an Gartenbaukunst und Architektur.

Vom barocken Gartendenkmal bis zur Vision eines Gartens des 21. Jahrhunderts reicht die Spanne der Sieben Gärten.
Diese Vielfalt wird in einem attraktiven Bildband dargestellt und erläutert, der jetzt erschienen ist. Die Herausgeber sind Bernhard Schwarz und Anne Marie Freybourg.
Bernhard Schwarz ist als künstlerischer Leiter der BUGA maßgeblich für die Gestaltung des Gartenschauareals verantwortlich. Er koordinierte die Arbeit der verschiedenen Planer für die einzelnen Gärten und fügte deren Entwürfe unter einem Gesamtkonzept zusammen.Anne Marie Freybourg arbeitete  als Kuratorin der Kunstausstellung der Schweriner Gartenschau.
„Sieben Gärten mittendrin – Landschaftsarchitektur und zeitgenössische Kunst auf der Bundesgartenschau 2009 in Schwerin“ – das ist der Titel des Buches, das die Besonderheiten der BUGA 2009 in den Mittelpunkt rückt. Die Fusion von Schönheit und Funktionalität, die Nachhaltigkeit des realisierten Konzeptes, die wieder belebte Historie der Gartenanlagen, die Aufwertung der Kulturlandschaft rund um das Schweriner Residenzschloss, die Kunst als fester Bestandteil der Bundesgartenschau – all das wird thematisiert.Wer dieses Buch in den Händen hält, erlebt auf sehr anschauliche Weise noch einmal, dass bei der BUGA 2009 Landschaftsarchitektur, künstlerische Beiträge sowie die gärtnerische Planung und Gestaltung Zeichen gesetzt haben.

Gert Steinhagen


Ähnliche Beiträge

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]

31-Jähriger widersetzt sich polizeilichen Maßnahmen und behauptet „Corona-Infektion“

Schwerin: Der beschuldigte Tunesier steht im Verdacht am 25.03.2020 gegen 10:45 Uhr im Stadtteil Lankow in einem Supermarkt einen räuberischen Diebstahl begangen zu haben. Im Zuge der Nahbereichsfahndung konnte der Beschuldigte sowie ein weiterer Tatverdächtiger (32-jähriger Tunesier) von den Beamten des Polizeihauptreviers Schwerin festgestellt werden. Die beiden Beschuldigten wurden durch die Beamten in Gewahrsam genommen. […]