Bundesgesundheitsministerin Ulla Schmidt besucht Buga

Bundesgesundheitsministerin Ulla Schmidt besucht mit 3.000 Schritten UNESCO-Biosphärenreservate auf der BUGA

BUGABundesgesundheitsministerin Ulla Schmidt besucht am Dienstag, den 2. Juni um 14 Uhr den Stand der deutschen UNESCO-Biosphärenreservate auf der Bundesgartenschau BUGA in Schwerin. „Bewegung liegt in unserer Natur“ – so lautete 2007 das Motto einer Kooperation der Nationalen Naturlandschaften, der Nationalparks, Naturparks und Biosphärenreservate, mit der Kampagne „Bewegung und Gesundheit“ des Bundesministeriums für Gesundheit. Die Nationalen Naturlandschaften knüpfen nun an diese erfolgreiche Zusammenarbeit an und präsentieren der Ministerin auf dem  Biosphärenreservatspavillon Projekte zum Thema Gesundheit, Ernährung und Wellness.

Die Ministerin lädt im Anschluss des Besuchs gemeinsam mit Guido Puhlmann, Vorstandsvorsitzender des Dachverbands der Nationalen Naturlandschaften, alle Besucherinnen und Besucher der BUGA sowie die Bürgerinnen und Bürger von Schwerin zu einem gemeinsamen halbstündigen 3.000-Schritte-Spaziergang über das Gelände der BUGA ein.

„Mit der Aktion ‚Bewegung liegt in unserer Natur – jeden Tag 3.000 Schritte extra’ wollen wir viele Menschen motivieren, die schützenswerte Natur vor ihrer Haustür zu entdecken, sich mehr zu bewegen und gleichzeitig etwas für die eigene Gesundheit zu tun“, fordert Bundesministerin Ulla Schmidt auf. „Wir möchten an diesem Tag gemeinsam auf die Erholungsmöglichkeiten in den Biosphärenreservaten und für die landschaftlichen Schönheiten bei uns in Deutschland werben“, so Guido Puhlmann.

Diese Veranstaltung ist Teil einer bundesweiten Aktion. Am Pfingstwochenende finden in einigen Biosphärenreservaten verschiedene 3.000-Schritte-Aktionen statt.

Die Nationalen Naturlandschaften vereinen als Dachmarke alle deutschen Großschutzgebiete unter einem Namen. Ihr Ziel ist es, die derzeit 14 Nationalparks, 20 Biosphärenreservate und über 100 Naturparks durch ihren gemeinsamen Auftritt zum Inbegriff für die Schönheit deutscher Natur zu machen. Die Nationalen Naturlandschaften bieten den Großschutzgebieten einen einheitlichen gestalterischen Rahmen, der Besuchern, Förderern und Medien Orientierung, Überblick und Wahrnehmung der zahlreichen Angebote erleichtern soll. Die Nationalen Naturlandschaften werden von der Dachorganisation der Nationalparks, Biosphärenreservate und Naturparks EUROPARC Deutschland getragen sowie von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) und Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit unterstützt.

Weitere Informationen finden Sie unter www.nationale-naturlandschaften.de.

F.: Natürlich auch für die Bundesgesundheitsministerin hält die BUGA Blumen bereit …

Barschalarm am Strökanal
Preis nicht verfügbar Mehr Info: Amazon* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Mörderisches Schwerin: Todschicke Frauen
Preis: € 9,99 Mehr Info: Amazon* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 20. November 2022 um 23:49 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Scroll to Top