Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Bundesjustizministerin Zypries am 30. August 2006 zu Gast in Schwerin

Die Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen Schwerin (ASF) lädt alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zu einem Diskussionsforum mit der Bundesjustizministerin Brigitte Zypries am 30. August 2006 von 18:45 bis 20:30 Uhr im Willy-Brandt-Haus in der Wismarschen Straße 152 ein.

Frau Zypries wird zur Vereinfachung des Scheidungsrechts, der Reform des Unterhaltsrechts und zu wichtigen Entwicklungen in der Familienpolitik berichten. Außerdem wird der Landesjustizminister Erwin Sellering zur Umsetzung des Gewaltschutzprogrammes in Mecklenburg-Vorpommern informieren. Für Fragen zur Frauen- und Gleichstellungspolitik wird die parlamentarische Staatssekretärin Frau Dr. Margret Seemann zur Verfügung stehen. „Für uns ist wichtig, dass die Bürgerinnen und Bürger Informationen aus erster Hand bekommen, aber auch die Politik die Fragen und Probleme der Menschen aufnimmt“, so die Vorsitzende der ASF-Schwerin und Stadtvertreterin Manuela Schwesig. Einen praktischen Einblick in die Beratungsangebote für Frauen wird es vor dem Forum geben. „Wir werden um 18:00 Uhr gemeinsam mit Frau Zypries und dem Innenminister Dr. Gottfried Timm das Haus „Frauen im Zentrum“ (FIZ)  in der Arsenalstraße 15 besuchen. Das FIZ ist eine wichtige Einrichtung für Schwerin, da hier unter einem Dach viele notwendige Beratungsangebote für Frauen und Mädchen angeboten werden,“ betont Manuela Schwesig, die sich bereits als Stadtvertreterin für die mehrjährige Förderung der Einrichtung stark gemacht hat.


Ähnliche Beiträge

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]

31-Jähriger widersetzt sich polizeilichen Maßnahmen und behauptet „Corona-Infektion“

Schwerin: Der beschuldigte Tunesier steht im Verdacht am 25.03.2020 gegen 10:45 Uhr im Stadtteil Lankow in einem Supermarkt einen räuberischen Diebstahl begangen zu haben. Im Zuge der Nahbereichsfahndung konnte der Beschuldigte sowie ein weiterer Tatverdächtiger (32-jähriger Tunesier) von den Beamten des Polizeihauptreviers Schwerin festgestellt werden. Die beiden Beschuldigten wurden durch die Beamten in Gewahrsam genommen. […]