Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Bundesweiten Aktionstag „Ein Tag Azubi“

Angebot für benachteiligte Jugendliche auch in Schwerin

Am 30. September veranstalten die Wirtschaftsjunioren Deutschland zum ersten Mal den bundesweiten Aktionstag „Ein Tag Azubi“. Das Besondere an der Aktion: Sie richtet sich gezielt an benachteiligte Jugendliche, also an junge Menschen, für die der Übergang in die Arbeitswelt eine besondere Herausforderung darstellt. Bundesweit beteiligen sich mehr als 150 Unternehmen an der Aktion, die auch vom Deutschen Industrie- und Handelskammertag unterstützt wird. Auch die Wirtschaftsjunioren Schwerin beteiligen sich an diesem Projekt.

„Wir können als Unternehmer nicht über den Fachkräftemangel klagen, gleichzeitig aber mit ansehen, dass viele junge Menschen in unserem Land keine Chance auf einen Job haben“, sagt Christian Wewezow, Bundesvorsitzender der Wirtschaftsjunioren Deutschland. „Deshalb gehen wir mit unserem Aktionstag genau auf die Jugendlichen zu, die noch keinen Kontakt zur Arbeitswelt haben.“ Ziel sei, den Jugendlichen Lust auf eine duale Ausbildung zu machen – und sie auch über die Aktion hinaus weiter zu begleiten. An dem Tag selbst werden die Jugendlichen von anderen Auszubildenden betreut, damit sie sich auf Augenhöhe über den Ausbildungsberuf informieren können.

Der Aktionstag ist Teil des Projektes „JUGEND STÄRKEN: 1000 Chancen“, mit dem die jungen Unternehmer und Führungskräfte zusammen mit dem Bundesfamilienministerium benachteiligte Jugendliche beim Übergang von der Schule in den Beruf unterstützen. Die Wirtschaftsjunioren arbeiten dazu vor Ort eng mit Fachkräften der Jugendsozialarbeit zusammen. Gemeinsam wollen sie jungen Menschen neue Impulse zur Entwicklung von Berufsperspektiven geben.

Weitere Informationen unter www.1000-chancen.de


Ähnliche Beiträge

Bewaffneter Raub in Schwerin

Am 14. Dezember 2019 kam es gegen 15:15 Uhr in der Von-Stauffenberg-Straße in Schwerin zu einem bewaffneten Raub. Der Inhaber des Gemüseladens Höhe der Hausnummer 44 wurde von einem männlichen Tatverdächtigen mit einem Messer bedroht und zur Herausgabe der Kasse aufgefordert. Der 61-jährige Geschädigte konnte weglaufen und sich in Sicherheit bringen. Das nutzte der Täter […]

Alkoholisierter Dieb wird durch Schiebetür gebremst

Zu einem Polizeieinsatz kam es am gestrigen Abend, 13.12.2019, gegen 21:00 Uhr in der Lübecker Straße in Schwerin. Anlass war ein Vorfall in einem Supermarkt, bei dem sich ein 36-jähriger Dieb aggressiv verhielt. Nachdem der Tatverdächtige im Kassenbereich auf ein alkoholisches Getränk in seinem Beutel angesprochen wurde, versuchte dieser fluchtartig den Supermarkt zu verlassen. Dabei […]

Verkehrsunfall mit schwer verletzter Person in Schwerin

Am heutigen Freitag, den 13. Dezember 2019 gegen 13:45 Uhr, ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall an der Kreuzung Wismarsche Straße / Möwenburgstraße in Schwerin. Eine Straßenbahn fuhr aus Richtung Bürgermeister-Bade-Platz in Richtung Klinikum. Die Straßenbahn fuhr nach Zeugenaussagen bei roter Lichtsignalanlage und kollidierte dabei mit einer 56-jährigen Fahrzeugführerin, welche bei grüner Ampel links auf den […]