Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Bunt wie der Regenbogen

Christopher-Street-Day-Kulturtage gestartet – CSD Parade und Straßenfest am 2. Juli in der Innenstadt

Am CSD wird die Vielfalt von sexueller Orientierung und geschlechtlicher Identität in den Mittelpunkt gestellt.  (Foto: CSD Schwerin e.V. / Marcel Schroeder )Seit dem 18. Juni wehen Regenbogenfahnen auf dem Bertha-Klingberg-Platz: Die zweiwöchigen Christopher-Street-Day-Kulturtage in Schwerin sind in vollem Gange. Höhepunkt der vom CSD Schwerin e. V. organisierten Woche wird am Samstag, dem 2. Juli, die CSD-Parade durch die Innenstadt sein. Los geht es ab 14 Uhr mit der Eröffnung durch Oberbürgermeisterin Angelika Gramkow am Südufer des Pfaffenteiches . Im Anschluss an die Parade startet 16 Uhr das „Politische Straßenfest“ ebenfalls am Südufer.

Oberbürgermeisterin Angelika Gramkow: „Diejenigen, die Vielfalt als Bedrohung wahrnehmen und Hass predigen gegen Menschen, die anders glauben, anders denken, anders lieben oder anders leben als sie selbst, sind lauter geworden. Ihnen gilt es entschlossen entgegen zu treten, damit sie kein Gehör finden. Schwerin ist eine Stadt, in der die Vielfalt zu Hause ist und gelebt wird. Ich unterstütze das Anliegen, Vorurteile und Diskriminierungen aufgrund sexueller Orientierungen, Hautfarbe, Religionszugehörigkeit oder Geschlecht in allen Lebensbereichen abzubauen ausdrücklich. Schwerin ist bunt wie der Regenbogen, zu dem die Farbe braun eben nicht gehört. Und ich wünsche mir, dass das so bleibt.“

Weitere Termine sind:

Dienstag 28.06.2016
18:00 Uhr Helferinnen und Helfer Treffen im Klub Einblick

Mittwoch 29.06.2016
10:00 Uhr Tag der offenen Tür im Klub Einblick
20:00 Uhr Schwul-Lesbische Filmtage „Appropriate Behavior“ im Filmpalast Capitol Schwerin

Freitag 01.07.2016
18:00 Uhr Freitagsclub: CSD Warm-up im Klub Einblick

Samstag 02.07.2016
14:00 Uhr CSD Parade durch die Innenstadt
16:00 Uhr Poltisches Straßenfest Südufer des Pfaffenteichs
22:00 Uhr CSD Abschlussparty im Tivoli


Ähnliche Beiträge

UB-Fraktion begrüßt B-Plan-Vorhaben „Warnitzer Feld“

Städtische Infrastruktur muss mit Einwohnerentwicklung Schritt halten Die Fraktion UNABHÄNGIGE BÜRGER unterstützt die Pläne für den Bebauungsplan Nr. 118 „Warnitzer Feld“. Trotz Bedenken gegen die anhaltendenden Flächenversiegelungen in der Stadt hat die Fraktion dem Aufstellungsbeschluss in der letzten Sitzung des Hauptausschusses vor der Sommerpause zugestimmt. Die Nachfrage nach Bauland in der Landeshauptstadt sei anhaltend hoch. […]

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]