Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Buntes Programm zu Ostern am Mecklenburgischen Staatstheater Schwerin

Von Schauspiel über Oper, Ballett, Niederdeutsches Schauspiel bis hin zum Puppentheater: Der Spielplan am Mecklenburgischen Staatstheater Schwerin ist passend über die Osterfeiertage bunt aufgestellt.

Gianni SchicchiWährend am Karfreitag, den 2. April, im Großen Haus das Schauspiel „Der Struwwelpeter“ gezeigt wird, steht im E-Werk die Tragödie „Antigone“ nach Sophokles als Tanzstück in einer Choreografie der Zypriotin Dominique Efstratiou auf dem Spielplan. Am Ostersamstag folgt im Großen Haus das Ballett „Frühlingsopfer“ und die zweite Gianni SchicchiVorstellung des Schauspiels „Nathan der Weise“ im E-Werk. Mit einer Wiederaufnahme des Operndoppelabends „Herzog Blaubarts Burg“ und „Gianni Schicci“ sind am Ostersonntag, den 4. April, Tragödie und Komödie an einem Abend im Großen Haus zu erleben. Die Fritz-Reuter-Bühne spielt am Sonntag ihre neueste niederdeutsche Inszenierung „Ein Kommissar kümmt“ und am Montag das Lustspiel „De Diern is richtig!“.

Ein Kommissar kümmtEine Premiere wird im Puppentheater im E-Werk außerdem am Ostersonntag mit einer Inszenierung des tandera-Theaters „Richard, der stärkste Rabe der Welt“ gefeiert. Und die Schweriner Ballett Compagnie rundet das Programm am Ostermontag mit der begeistert aufgenommenen Choreographie von „Giselle“ ab.

Kartentelefon: 0385 / 5300 – 123; kasse@theater-schwerin.de

Franziska Kapuhs


Ähnliche Beiträge

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]

31-Jähriger widersetzt sich polizeilichen Maßnahmen und behauptet „Corona-Infektion“

Schwerin: Der beschuldigte Tunesier steht im Verdacht am 25.03.2020 gegen 10:45 Uhr im Stadtteil Lankow in einem Supermarkt einen räuberischen Diebstahl begangen zu haben. Im Zuge der Nahbereichsfahndung konnte der Beschuldigte sowie ein weiterer Tatverdächtiger (32-jähriger Tunesier) von den Beamten des Polizeihauptreviers Schwerin festgestellt werden. Die beiden Beschuldigten wurden durch die Beamten in Gewahrsam genommen. […]