BVS Systemtechnik feiert Richtfest

Schwesig: Industriepark Schwerin wächst weiter

Manuela Schwesig © Susie Knoll

„Mit BVS Systemtechnik GmbH aus Sindelfingen siedelt sich bei uns in Schwerin ein weiteres erfolgreiches Unternehmen an. Der Rohbau steht, ein Großteil der Bauarbeiten ist getan. Man kann sich gut vorstellen, wie die große Produktionshalle hier einmal aussehen wird. Ich freue mich, dass mit dieser Ansiedlung der Industriepark Schwerin weiter wächst“, betonte Ministerpräsidentin Manuela Schwesig heute beim Richtfest des Unternehmens in der Landeshauptstadt.

BVS Systemtechnik sei schon das dritte Unternehmen im Industriepark, dass der Luft- und Raumfahrt-Branche zugeordnet werden könne. Mehr als 30 Unternehmen dieser Branche gäbe es im Land mit insgesamt rund 800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. „All diese Ansiedlungen zeigen: Mecklenburg-Vorpommern ist ein hochattraktiver Standort, besonders für die Luft- und Raumfahrtbranche. Dies liegt an der günstigen Lage, großen Flächen, daran, dass wir mit dem Hanse Aerospace e.V. über ein leistungsstarkes Netzwerk im Bereich der Luft- und Raumfahrt verfügen und daran, dass wir ein investorenfreundliches Land sind“, so die Regierungschefin. Die wichtigste Aufgabe sei es, die Wirtschaft weiter voranzubringen, „damit Arbeitsplätze entstehen und gesichert werden. Dank BVS Systemtechnik werden zukünftig 25 Arbeitsplätze dazukommen. Rund 1000 sind damit mittlerweile hier im Industriepark insgesamt entstanden“, sagte Schwesig.

Quelle: Staatskanzlei/MP

Zuletzt aktualisiert am 20. November 2022 um 23:51 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Scroll to Top