Capitol: Ichokusen-Dojo Schwerin zeigt Kendo-Künste

Im Anschluss wird der Film „47 Ronin“ gezeigt

Kendo – Den Schwertkampf der Samurai kann man lernen
Kendo ist die moderne Art des Schwertkampfes, wie ihn die Samurai erlernten und lebten.  Auch wenn es heute nicht mehr um Leben und Tod beim Schwertduell geht, ist Kendo tief in der japanischen Kultur und Geschichte verwurzelt. Die Rüstung, die heute beim Training und Wettkampf getragen wird, ist bereits vor rund dreihundert Jahren entwickelt worden. Den „Weg des Schwertes“  (Ken =Schwert, Do= Weg) kann man erlernen. Seit bereits fünf Jahren gibt es in Schwerin  das „Ichokussen-Dojo“. Das bedeutet „der gerade Weg“. Das ist durchaus doppeldeutig gemeint, denn Kendo wird mit betont aufrechter Haltung trainiert. Dadurch befindet sich der Kämpfer stets im Gleichgewicht und ist weniger angreifbar. Gleichzeitig soll der Übende, laut Statut des alljapanischen Kendo Verbandes (ZNKR) durch Kendo vor allem Charakterfestigkeit, Entschlossenheit und Charakterstärke erlangen.  Geübt wird mit einem Schwert aus vier Bambusstreben. Der Körper ist durch eine Rüstung geschützt, so dass die Gefahr, sich beim Training oder Wettkampf zu verletzen sehr gering ist. Dadurch ist Kendo ein Sport, der in Japan und mittlerweile auch in Deutschland bis ins hohe Alter betrieben wird. Das Ichokusen-Dojo ist Sparte des SV Einheit. Trainiert wird dreimal in der Woche (Dienstag 20:00-21:30 Uhr, Donnerstag 20:00 – 21:30 Uhr und Sonntag 19:00 – 21:00 Uhr). Anfänger und Interessierte sind stets herzlich willkommen. Übungsschwerter und Brustpanzer können in der Anfangszeit gestellt werden. Wer merkt, dass er den Weg des Schwertes weitergehen möchte, wird sich bald eine eigene Rüstung zulegen wollen. Weitere Informationen gibt es auf der Internetseite des Ichokusen-Dojo www.kendo-schwerin.de.

Am Dienstag, dem 04.02.2014 um 20.00 Uhr präsentieren Ichokusen-Dojo Schwerin ihre Kendo-Künste im Capitol. Im Anschluss wird der Film „47 Ronin“ mit gezeigt.

Zum Film
Filmszene aus ''47 Ronin'' (Bild: Universal Pictures Germany)Der gesetzlose Samurai Kai (Keanu Reeves) schließt sich Oishi (Hiroyuki Sanada), dem Anführer der Samuraigruppe „47 Ronin“ an, um Rache an dem heimtückischen Lord Kira (Tadanobu Asano) zu üben, der ihren früheren Anführer ermordet hat und dafür verantwortlich ist, dass sie ihre Stellung verloren haben und nun als Gesetzlose durch das Land ziehen müssen. Lord Kira hält die Bevölkerung des Landes unterdrückt und wird von der mysteriösen Dame Mizuki (Rinko Kikuchi) unterstützt, von der es heißt, dass sie in der Lage ist, Wünsche zu erfüllen. Zusammen streben sie nach dem Erlangen vollkommener Macht. Auch Kais Geliebte Mika (Kou Shibasaki), die Tochter des ermordeten Anführes, befindet sich in Lord Kiras Gewalt. Zusammen begeben sich die 47 Samurai auf eine Reise zur Festung von Lord Kira, doch ihr Weg ist von Prüfungen und Gefahren begleitet, die gewöhnliche Krieger auf der Stelle vernichten würde.

Freigegeben ab 12 Jahren. Spiellänge: 119 min.

Um den Schweriner Außensee - Geschichten, Sagen und Wanderungen
Preis: € 8,99 Mehr Info: Amazon* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Schweriner Mordgeschichten: EKHK Raschke ermittelt
Preis: € 7,99 Mehr Info: Amazon* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Buga 2009 Schwerin "Fanfare for Flowers"
Preis: € 8,99 Mehr Info: Amazon* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 20. November 2022 um 00:49 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Scroll to Top