Capitol: Kulinarischen Filmtrip

Am Donnerstag, den 10.04.2008 ab 19.00 Uhr laden das Capitol, der Stadtkrug und der Reiseservice Schwerin zu einen Kulinarischen Filmtrip nach Südafrika mit dem Film „Nirgendwo in Afrika“.

Im Jahr 1938 müssen Jettel und ihre Tochter Regina Deutschland verlassen: Sie flüchten vor den Nazis zu Jettels Ehemann Walter, der versucht, sich in Afrika eine Existenz aufzubauen. Während sich Regina in der neuen Welt mühelos zurechtfindet und Freundschaft mit dem einheimischen Koch Owuor schließt, stehen Jettel und Walter vor den Trümmern ihrer Ehe.

Nach dem autobiografischen Roman von Stefanie Zweig wagte sich Caroline Link an ihre bislang ambitionierteste Filmarbeit, die unter großem Aufwand an Originalschauplätzen gedreht wurde. Beeindruckende Kinobilder, genaue Figurenzeichnung, glaubwürdige Konflikte und ehrliche Emotionen brachten ihr sensationell den ersten Oscar in der Kategorie nicht-englischsprachiger Film seit „Die Blechtrommel“.

Scroll to Top