CD’s mit ausländerfeindlichem Inhalt in Grevesmühlen aufgetaucht

Mehrere CD´s mit volksverhetzendem Inhalt sind am Wochenende als Wurfsendungen in Grevesmühlen aufgetaucht. In bisher 8 bekannten Fällen wurden diese Video-CD’s als Wurfsendungen in Hausbriefkästen verteilt.

Der Inhalt dieser CD’s erfüllt den Tatbestand der Volksverhetzung und wird durch den Staatsschutz der Kriminalpolizeiinspektion Schwerin strafrechtlich verfolgt. Noch ist die Herkunft dieser Video-CD’s, auf denen unter anderem der Holocaust geleugnet wird, unbekannt. Die Polizei geht davon aus, dass noch weit mehr dieser Wurfsendungen im Umlauf sind.
Aus diesem Grunde bittet die Polizei, dass sich weitere Betroffene zwecks Anzeigenerstattung melden.

Klaus Wiechmann


Produkttipps

Nach oben scrollen