Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

CDU/CSU: Wirtschaftspolitische Sprecher tagen in Schwerin

Wachstumsfinanzierung und Existenzgründung stehen im Mittelpunkt

 

Die wirtschaftspolitischen Sprecher der CDU/CSU-Fraktionen in den Landtagen kommen am Sonntag zu einer zweitägigen Beratung in der Landeshauptstadt Schwerin zusammen. Unter dem Vorsitz des wirtschaftspolitischen Sprechers der CSU-Landtagsfraktion, Erwin Huber, stehen unter anderem die Themen Wachstumsfinanzierung und Existenzgründung auf dem Programm. Als Gesprächspartner werden dazu am Montag der Staatssekretär im Wirtschaftsministerium, Dr. Stephan Rudolph, Dr. Thomas Drews von der Bürgschaftsbank Mecklenburg-Vorpommern und Prof. Dr. Klaus-Dieter Weltmann vom Leibniz-Institut für Plasmaforschung und Technologie e. V. erwartet. Bereits am Sonntagabend wird Wirtschaftsminister Harry Glawe über die aktuelle wirtschaftliche Entwicklung in Mecklenburg-Vorpommern berichten.

Wie der wirtschaftspolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion in Mecklenburg-Vorpommern, Wolfgang Waldmüller, mitteilte, soll am Montag eine „Schweriner Erklärung“ mit den politischen Schwerpunkten der Fachpolitiker beschlossen werden. „Mit der Erklärung wird die wirtschaftspolitische Marschroute der Unionsfraktionen für die nächsten Monate festgelegt. Es wird dabei vor allem um die Gleichwertigkeit von akademischer und beruflicher Bildung in der Berufsfrühorientierung, die Auswirkungen der vom Bundesjustizminister Maas vorgeschlagenen Änderungen des Mietrechts auf den Wohnungsneubau, die Integration von Flüchtlingen in den ersten Arbeitsmarkt, den Breitbandausbau, den Ausbau der Elektromobilität, die Energiewende und das Freihandelsabkommen TTIP gehen. Außerdem erwarte ich im Zusammenhang mit der Debatte um die Lieferung von Patrouillenbooten an Saudi-Arabien ein
klares Bekenntnis zum Werftenstandort Wolgast“, erklärte Wolfgang Waldmüller im Vorfeld der Konferenz.

Quelle: CDU MV


Ähnliche Beiträge

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]

31-Jähriger widersetzt sich polizeilichen Maßnahmen und behauptet „Corona-Infektion“

Schwerin: Der beschuldigte Tunesier steht im Verdacht am 25.03.2020 gegen 10:45 Uhr im Stadtteil Lankow in einem Supermarkt einen räuberischen Diebstahl begangen zu haben. Im Zuge der Nahbereichsfahndung konnte der Beschuldigte sowie ein weiterer Tatverdächtiger (32-jähriger Tunesier) von den Beamten des Polizeihauptreviers Schwerin festgestellt werden. Die beiden Beschuldigten wurden durch die Beamten in Gewahrsam genommen. […]