Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

CDU/FDP-Fraktion: Waisengärten städtebaulich entwickeln

In der Diskussion um die künftige Gestaltung der Waisengärten hat sich der Vorsitzende des Ausschusses für Bauen, Stadtentwicklung und Verkehr und baupolitische Sprecher der CDU/FDP-Fraktion, Dr. Hagen Brauer, für eine nachhaltige Entwicklung der Fläche zum Nutzen aller Schwerinerinnen und Schweriner ausgesprochen.

Dr. Hagen Brauer„Das Areal, das derzeit nur von einer kleinen Bevölkerungsgruppe genutzt wird, muss der Allgemeinheit zugänglich gemacht werden. Dabei sehen wir folgende Schwerpunkte: eine öffentlich zugängliche Uferzone, die Weiterführung der jetzt am Beutel abrupt endenden Uferpromenade, die Schaffung von öffentlichen Naherholungsräumen, die Errichtung einer zentrumsnahen Badestelle sowie die Sicherstellung, dass auch nach der Umgestaltung ein hohes Maß an Begrünung gewährleistet wird“, erklärte Dr. Hagen Brauer. „Eine behutsame und angemessene Wohnbebauung ist sinnvoll und auch wünschenswert. Da die potentiellen Grundstückseigentümer zu einem großen Teil die Erschließung des Gebietes mitfinanzieren, haben hiervon wieder alle Schwerinerinnen und Schweriner einen Nutzen. Der vorgelegte Masterplan der LGE ist eine gute Grundlage für die weiteren Beratungen in den Gremien der Stadtvertretung“, so Dr. Brauer abschließend.

Peter  Kowalk


Ähnliche Beiträge

UB-Fraktion begrüßt B-Plan-Vorhaben „Warnitzer Feld“

Städtische Infrastruktur muss mit Einwohnerentwicklung Schritt halten Die Fraktion UNABHÄNGIGE BÜRGER unterstützt die Pläne für den Bebauungsplan Nr. 118 „Warnitzer Feld“. Trotz Bedenken gegen die anhaltendenden Flächenversiegelungen in der Stadt hat die Fraktion dem Aufstellungsbeschluss in der letzten Sitzung des Hauptausschusses vor der Sommerpause zugestimmt. Die Nachfrage nach Bauland in der Landeshauptstadt sei anhaltend hoch. […]

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]