Christopher Street Day

Der auch als „schwul-lesbischer Feiertag“ bezeichnete Christopher Street Day – kurz CSD – erinnert jährlich im Sommer an den ersten großen Protestmarsch 1969 in New York, als Tausende Schwule auf der Christopher Street demonstrierten.

CSD in SchwerinSie bekundeten damit Solidarität mit ihren Freunden, die sich in der Szenebar „Stonewall Inn“ aus Protest tagelang gegen eine Polizeirazzia verschanzt hatten. Der CSD wird seither in einer Vielzahl von Städten auf der ganzen Welt veranstaltet, 2007 nun erstmals auch in Schwerin.

CSD-Woche in Schwerin

Der CSD in Schwerin wird gemeinsam von der Schweriner Community getragen und organisiert. Als Veranstalter tritt der Klub Einblick e.V. – Schwul-Lesbisches Kommunikations- und Beratungszentrum Schwerin – auf. Mit dem CSD wird unter dem Motto „Lebe gemeinsam – liebe verschieden“ für die Akzeptanz schwul-lesbischer Lebensweisen geworben und ein Zeichen gegen Rechtsradikalismus und Intoleranz gesetzt.
Geplant sind eine Reihe von Aktionen und Veranstaltungen, wie Informationsveranstaltungen, einem Schwul-Lesbischen Filmfest, Partys und als Höhepunkt dem CSD-Straßenfest in der Lübecker Straße.
Montag, 02.07. – 19-21 Uhr
Infoveranstaltung – Diskriminierung am Arbeitsplatz / Allgemeines Gleichbehandlungs­gesetz (AGG) Klub Einblick e.V. (Lübecker Str. 48)

Dienstag, 03.07.
jeweils ab 20 Uhr Schwul-Lesbisches Filmfest
Filme: „Latter Days“ (Dienstag), „Goldfish Memory“ (Mittwoch), „Another Gaymovie“ (Donnerstag)
Das Capitol (Wismarsche Str. 126)

Freitag, 06.07.
ab 10 Uhr
Tag der offenen Tür
Klub Einblick e.V. (Lübecker Str. 48)
ab 20 Uhr
Schweriner Gay-Party: CSD-Warm Up
„Benno B.“ (Franz-Mehring-Str. 40)

Samstag, 07.07.
14-19 Uhr
CSD-Straßenfest
Lübecker Straße (zwischen Fußgängertunnel und Steinstr., vor dem Vereinshaus des Klub Einblick e.V., Lübecker Str. 48)
19-22 Uhr
„Lückenfüller”
Klub Einblick e.V. (Lübecker Str. 48)
ab 22 Uhr
CSD-Party
„Madison“ (Arsenalstr. 16)
CSD-Straßenfest

Den Höhepunkt des CSDs Schwerin bildet das Straßenfest am Samstag, dem 7.7.2007. Von 14 bis 19 Uhr wird neben der Präsentation von schwul-lesbischen Vereinen und Gruppen aus der Region sowie von Unterstützern des CSDs ein kurzweiliges Bühnenprogramm dargeboten, u. a. mit Newcomerbands und Künstlern aus der Region, Bühnenshows und Showtanz. Stefan Löwe aus Berlin wird seine Debütsingle vorstellen.
Veranstaltungsort ist die Lübecker Straße zwischen dem Fußgängertunnel und der Steinstraße; vor dem Vereinshaus des „Klub Einblick e.V.“.

Zuletzt aktualisiert am 20. November 2022 um 23:49 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Scroll to Top