Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Colorzoom 2015: Klasse Leistung von Schweriner Hairstylistinnen

Vordere WM-Plätze für Nicol Wolter und Valerie Cecile Christ


Voller Erfolg bei der Friseur-Weltmeisterschaft „Colorzoom 2015“ in Las Vegas: Zwei Schweriner Haarstylisten aus dem Salon „Ortmann und Christ“ haben sich in den USA auf zwei vordere Plätze frisiert. Nicol Wolter (39) erreichte den zweiten Platz in der Kategorie „Creative Colorist“ für erfahrene Haarstylisten, Valerie Cecile Christ (26) den vierten Rang in der Kategorie „Partner Colorist“ für Ausbilder. „Wir verdanken den Erfolg vor allem unserem tollen Team“, sagt Valerie. Sie hatten sich bei ihren Kreationen von der rockigen Glamour-Welt des Musikers David Bowie inspirieren lassen.

Beide qualifizierten sich mit einem ersten Platz bei der Deutschen Meisterschaft für die Teilnahme an dem internationalen Ausscheid in Nevada. Für Nicol war es die zweite Friseur-WM, für Valerie die dritte. Sie hatte es im Jahr 2011 in Miami schon einmal auf den zweiten Platz geschafft.

Quelle: ORTMANN-CHRIST Die Friseure


Ähnliche Beiträge

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]

31-Jähriger widersetzt sich polizeilichen Maßnahmen und behauptet „Corona-Infektion“

Schwerin: Der beschuldigte Tunesier steht im Verdacht am 25.03.2020 gegen 10:45 Uhr im Stadtteil Lankow in einem Supermarkt einen räuberischen Diebstahl begangen zu haben. Im Zuge der Nahbereichsfahndung konnte der Beschuldigte sowie ein weiterer Tatverdächtiger (32-jähriger Tunesier) von den Beamten des Polizeihauptreviers Schwerin festgestellt werden. Die beiden Beschuldigten wurden durch die Beamten in Gewahrsam genommen. […]