„Come together“ am 9. März im E-Werk

Informationsveranstaltung für Lehrer und Erzieher

Am 9. März 2011 um 19 Uhr lädt das Puppentheater im E-Werk des Mecklenburgischen Staatstheaters Schwerin zu seinem zweiten „Come together“ für Lehrer und Erzieher ein. Diesmal stellt sich die neue Puppenspielerin Antje Binder vor und zeigt Ausschnitte aus ihrem aktuellen Programm. Im Anschluss möchten die junge Künstlerin und Katja Frick, die Organisatorin und Dramaturgin des Puppentheaters, mit ihren Gästen im Café des E-Werks bei einem Getränk ins Gespräch kommen. Dabei geben sie Auskunft zum Spielplan des Puppentheaters, zu den Projekttagen für Grundschüler und Vorschulkinder, möglichen Workshops für Lehrer und Erzieher und zu den geplanten Neuproduktionen. Die Veranstaltung ist kostenlos und wird als Lehrerfortbildung anerkannt.

Interessierte melden sich bitte an unter der E-Mail-Adresse: katja.frick@theater-schwerin.de oder unter der Telefonnummer: 0385/5300-146


Produkttipps

Nach oben scrollen