Da waren es nur noch 12 …

Schwerinerin Anne-Kathrin weiter bei „Germany`s Next Top Model“ dabei.

Nach der dritten Runde im Model-Casting um „Germany`s Next Top Model by Heidi Klum“ ist die Schwerinerin Anne-Kathrin weiterhin dabei. Von den einst rund 17000 Bewerberinnen für die zweite Staffel des Wettbewerbes auf „Pro Sieben“ blieben nun 12 Kandidatinnen übrig, die sich alle noch berechtigte Chancen auf den Erfolg machen.

Die 21jährige Schwerinerin Anne-Kathrin mit den idealen Voraussetzungen, u.a. eine Größe von 1,77 Meter und Maße von 85-59-92, überzeugte bislang die Jury um Heidi Klum.

Die junge Dame aus der mecklenburgischen Landeshauptstadt hat nicht nur eine abgeschlossene Ausbildung als Rechtsanwaltsgehilfin: Sie war auch einige Jahre in der Leichtathletik sehr erfolgreich und kann ihr sportliches Talent sehr erfolgreich in den Model-Wettbewerb einbringen.

Die Schwerinerin lebt zur Zeit in einer WG und sammelte bereits erste Erfahrungen als Model.

Nach wie vor besitzt Anne-Kathrin, die in ihrer Freizeit liest, ins Kino geht, sich für Mode interessiert und joggt, durchaus auch Chancen auf einen Gesamt-Sieg bei „Germany`s Next Top Model“.

Als Preis gibt es u.a. ein Foto-Shooting nebst Titelfoto bei der renommierten Zeitschrift „Cosmopolitan“.

Übrigens: „Cosmopolitan“ ist ein monatlich erscheinendes Lifestyle-Magazin, welches unter anderem in den USA, England, Nordeuropa, Spanien, Russland und im deutschsprachigen Raum erscheint.

Die Publikation wurde im Jahre 1886 von Schlicht und Field als Familienzeitschrift gegründet. Zwei Jahrzehnte später, 1905, kaufte dann William Randolph Hearst die Zeitschrift für 400000 Dollar. Es erschienen dort zunächst viele literarische Texte. Während des Zweiten Weltkriegs erreichte die Auflage einen Höhepunkt von zwei Millionen Exemplaren. Ende der 1960er Jahre wandelte sich „Cosmopolitan“ zur Frauenzeitschrift. „Cosmopolitan“ gehört heute zu den angesagtesten Mode-Publikationen insbesondere in Europa und Nordamerika.

Models aus Schwerin, die auch auf Mode-Titeln erschienen, gibt es mittlerweile ja in stolzer Anzahl. 1988 gab es mit der Wahl zur „Miss Schwerin“, welche Simone Gladasch gewann, den ersten offiziellen Schönheitswettbewerb der damaligen Bezirkshauptstadt. Inzwischen arbeitet die gebürtige Schwerinerin und ehemalige „Vize-Miss M-V“ 1997, Annett Möller, als erfolgreiche Nachrichtensprecherin bei n-tv, und die 21jährige Schwerinerin Amina Köppinger ist ebenfalls ein gefragtes Top-Model, das bereits die Titel der Mode-Magazine „Elle“, „Marie Claire“ und „Harper`s Bazaar“ schmückte.

Vielleicht wird Anne-Kathrin ja ähnlich erfolgreich sein ?!

M.Michels

 

Zuletzt aktualisiert am 20. November 2022 um 23:51 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Scroll to Top