Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Das Schauspiel „Der Kick“ von Andreas Veiel im Festsaal des Landtages

Generationentheaterprojekt „absolute beginner“ des Mecklenburgischen Staatstheaters Schwerin mit „Der Kick“ im Rahmen des Schweriner Schlossfestes 2009 am Sonntag, den 14. Juni 2009 um 16 Uhr im Festsaal des Landtages.
Schauspiel der Potzlow im Herzen der Uckermark, ein Dorf mit hoher Arbeitslosigkeit und für Jugendliche ein nahezu perspektivloser Ort, wurde 2002 zum Schauplatz eines Mordes unter Jugendlichen. Das Stück „Der Kick“ entwirft in einer dokumentarisch-theatralen Rekonstruktion das Psychogramm dieser Tat. Die Textcollage aus Gesprächen mit den Tätern, deren Eltern, der Mutter des Opfers, den Dorfbewohnern und Freunden gibt einen beklemmenden Einblick in wahre Biographien und Schicksale. Wie waren die jugendlichen Täter ohne Plan, ohne konkreten Auslöser zu diesen unbeschreiblichen Grausamkeiten fähig? Bei der Suche nach Antworten erscheinen hinter den zu erwartenden Klischees des rechtsradikalen Milieus vielschichtige menschliche Konflikte und Emotionen.

Das Generationentheaterprojekt „absolute beginner“ des Mecklenburgischen Staatstheaters Schwerin zeigt „Der Kick“ bis Ende Juli 2009 im Umkreis von Schwerin an verschiedenen Spielorten. Das Stück wird ausschließlich in Kombination mit einem Nachgespräch angeboten. Im Anschluss an die Aufführung kann das interessierte Publikum Fragen an die Spieler, die Theaterpädagogin und zum Stück stellen.

Seit 2004 gibt es die „absoluten beginner“ – ein Generationentheaterprojekt am Mecklenburgischen Staatstheater für spielwütige Laien. Nach ausverkauften Vorstellungen im E-Werk, Vorstellungen in den Niederlanden und Polen im Rahmen eines europäischen Theaternetzwerks, ging es 2008 weiter mit den „absoluten beginnern – die nächste Generation“. Im Rahmen des TuSch-Projektes des Deutschen Bühnenvereins erhielten die „absoluten beginner“ eine Förderung für das auf zwei Spielzeiten angelegte Theaterprojekt „Der Kick“.

Franziska Kapuhs


Ähnliche Beiträge

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]

31-Jähriger widersetzt sich polizeilichen Maßnahmen und behauptet „Corona-Infektion“

Schwerin: Der beschuldigte Tunesier steht im Verdacht am 25.03.2020 gegen 10:45 Uhr im Stadtteil Lankow in einem Supermarkt einen räuberischen Diebstahl begangen zu haben. Im Zuge der Nahbereichsfahndung konnte der Beschuldigte sowie ein weiterer Tatverdächtiger (32-jähriger Tunesier) von den Beamten des Polizeihauptreviers Schwerin festgestellt werden. Die beiden Beschuldigten wurden durch die Beamten in Gewahrsam genommen. […]