Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

„Der Fisch im Beruf“ – Ausstellung im KIZ

Comics von Petra Herzog im KulturInformationszentrum zu sehen

Über die im Sternbild „Fisch“ Geborenen sagt man, sie seien feinsinnig, geduldig, sanft und tolerant, besitzen Fantasie und künstlerische Begabung. Doch sagt man auch, sie seinen zurückhaltend, voller Rätsel, und machen es ihren Mitmenschen nicht leicht, sie zu durchschauen.

''Der Fisch im Beruf'' So und wohl auch ganz anders ist die junge Schwerinerin Petra Herzog. Jedenfalls gibt sie ihre Zurückhaltung auf und lässt uns an ihrer künstlerischen Begabung teilhaben. Petra Herzog lebt und arbeitet in Schwerin. Seit vier Jahren absolviert sie eine Ausbildung zur Werbe- und Grafikdesignerin und in ihrer freien Zeit greift sie zu Pinsel, Farbe, Bleistift oder Kohle und probiert sich in vielen Stilrichtungen und Themen aus. Sie malt und zeichnet Portraits, Landschaften, Stillleben oder Szenen aus dem Alltag. Doch scheint es, dass sie ihre Ausdrucksform im Zeichnen von Comics gefunden hat. Hierbei dreht sich vieles um den „Fisch“. Ganze Serien sind entstanden, die den Fisch in allen Lebenslagen zeigen. Eine kleine Auswahl daraus, nämlich „Der Fisch im Beruf“, ist nun in einer Ausstellung im KulturInformationsZentrum (KIZ) in der Puschkinstraße 13 zu sehen.

Die Ausstellung, die am Samstag, dem 4. September 2010 um 11 Uhr eröffnet wird, kann bis zum 5. November 2010 zu den üblichen Öffnungszeiten des KIZ: Mo – Mi: 9 bis 17 Uhr, Do: 9 bis 18 Uhr und Fr: 9 bis 13 Uhr besucht werden.


Ähnliche Beiträge

UB-Fraktion begrüßt B-Plan-Vorhaben „Warnitzer Feld“

Städtische Infrastruktur muss mit Einwohnerentwicklung Schritt halten Die Fraktion UNABHÄNGIGE BÜRGER unterstützt die Pläne für den Bebauungsplan Nr. 118 „Warnitzer Feld“. Trotz Bedenken gegen die anhaltendenden Flächenversiegelungen in der Stadt hat die Fraktion dem Aufstellungsbeschluss in der letzten Sitzung des Hauptausschusses vor der Sommerpause zugestimmt. Die Nachfrage nach Bauland in der Landeshauptstadt sei anhaltend hoch. […]

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]