Der Mann, der niemals lebte – Drama – USA – 2008 – im Capitol

Ab Donnerstag, den 20.11.2008 startet der Film „Der Mann, der niemals lebte“ neu im Capitol freigegeben ab 16 Jahren.

CIA-Spion Roger Ferris hat schon Situationen überlebt, die seinen Kollegen das Leben gekostet hätten. Sein derzeitiger Auftrag lautet, sich in ein brandgefährliches Terrornetzwerk einzuschleusen, das die Welt mit globalen Bombenattentaten überzieht. Dafür muss er seinen gerissenen Vorgesetzten Ed Hoffman sowie einen zwielichtigen jordanischen Kontaktmann überzeugen. Freund und Feind verschwimmen zunehmend.

Ein weiterer Agententhriller der neuen Schule („Der ewige Gärtner“, „Syriana“) fesselt mit Starbesetzung und der versierten Regie von Ridley Scott („Gladiator“, „Black Hawk Down“). Im Dickicht des Nahen Ostens und seiner Djihadisten sind Verbündete und Vertrauen rar gesät.


Produkttipps

Nach oben scrollen