Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Der Naturgartenmotor – Kompost, Hochbeet, Hügelbeet

NABU lädt zum ökologischen Gartenseminar am 16.09.2017 in Schwerin ein

Kompost im Garten. Foto: NABU/ Marcus Gloger

Im Rahmen des Praxisseminars in Kooperation mit „Natur im Garten MV“ können Sie den Kompost im Garten der NABU Naturschutzstation genauer unter die Lupe nehmen. Über die Entdeckung des lebendigen Bodens erfahren Sie, warum der Kompost für die Fruchtbarkeit des Bodens von besonderer Bedeutung ist und wie diese Eigenschaft im Garten genutzt werden kann. Am Kurstag werden Sie einen Kompost anlegen und praktische Erfahrungen beim fachgerechten Aufbau des Komposthaufens und seiner Bewirtschaftung sammeln. Sie lernen unterschiedliche Arten von Spezialkompostern und ihre Verwendungsmöglichkeiten im Garten kennen. Besondere Bedeutung hat der Kompost für die Fruchtbarkeit im Gemüsebeet. Daher werden Sie die speziellen Beetformen Hoch- und Hügelbeet genauer anschauen und anhand dieser die Frage des Wirtschaftens in Kreisläufen im Naturgarten vertiefen.

Das Praxisseminar findet am 16.09.2017 von 10-14 Uhr in der Naturschutzstation in Schwerin statt. Die Kosten betragen 40 Euro pro Person (inkl. Kaffee und Snack). Um eine Anmeldung wird gebeten (Tel.: 0385- 477 33 744, E-Mail: Naturschutzstation@NABU-MV.de).


Ähnliche Beiträge

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]

31-Jähriger widersetzt sich polizeilichen Maßnahmen und behauptet „Corona-Infektion“

Schwerin: Der beschuldigte Tunesier steht im Verdacht am 25.03.2020 gegen 10:45 Uhr im Stadtteil Lankow in einem Supermarkt einen räuberischen Diebstahl begangen zu haben. Im Zuge der Nahbereichsfahndung konnte der Beschuldigte sowie ein weiterer Tatverdächtiger (32-jähriger Tunesier) von den Beamten des Polizeihauptreviers Schwerin festgestellt werden. Die beiden Beschuldigten wurden durch die Beamten in Gewahrsam genommen. […]