Der Speicher im Januar und im Februar 2009

Von Uwe Steimle über Chris Farlowe bis hin zu den Gewinnern des Landesrockfestivals

SpeicherDas Jahr ist noch jung und gewinnt allmählich an Tempo. Der Speicher in Schwerin gibt hingegen schon richtig Gas ! 23 Veranstaltungen, u.a. Kabarett, Konzerte, Kindervorstellungen, stehen auf dem Programm der In-Lokalität an der Schweriner Röntgenstrasse 20/22 im Januar/Februar 2009 …
Für jüngere wie reifere Kultur- und Musik-Interessierte sollte also zumindest etwas dabei sein.

– Donnerstag, 08.01.2009 – 20.00 Uhr – UWE STEIMLE SPEZIAL – Der Zauberer von Ost

– Freitag, 09.01.2009 – 20.00 Uhr – UWE STEIMLE SPEZIAL – Der Zauberer von Ost

– Samstag, 10.01.2009 – 20.00 Uhr – UWE STEIMLE SPEZIAL – Der Zauberer von Ost / 50. Vorstellung im SPEICHER !!!!!

– Freitag, 16.01.2009 – 21.00 Uhr – BON SCOTT (AC/DC-Cover-Band)

– Samstag, 17.01.2009 – 21.00 Uhr – BON SCOTT (AC/DC-Cover-Band)

– Dienstag, 20.01.2009 – 9.30 Uhr – Kinder-Veranstaltung mit Beatrice Hutter, „Mozarts Ohrwurm – Der kleinen Nachtmusik auf der Spur“ / für Grundschulen

– Mittwoch, 21.01.2009 – 9.30 Uhr – Kinder-Veranstaltung mit Beatrice Hutter, „Mozarts Ohrwurm – Der kleinen Nachtmusik auf der Spur“, ab 3 Jahre

– Donnerstag,  22.01.2009 – 20.00 Uhr – Felix de Luxe – Michy Reinke & Band, “Taxi nach Paris”

– Freitag, 23.01.2009 – 20.00 Uhr MTS – Liedkabarett / Neues Programm

– Samstag, 24.01.2009 – 21.00 Uhr – Chris Farlowe & Hamburg Blues Band, GB/D, u.a. mit Clem Clempson; Adrian Askew (Cocker, Atlantis, Foundations) an der Hammond Orgel

– Mittwoch, 28.01.2009 – 20.00 Uhr – Cécile Verny Quartet – Swing/Jazz/Blues

Leidenschaftlich, ehrlich, echt, charmant, humorvoll – so beschreiben Fans und Journalisten die Auftritte des Cécile Verny Quartets. Seit zwanzig Jahren begeistern die afrikanisch-französische Sängerin aus Freiburg und ihre hochkarätige Band nicht nur die Plattenkäufer („Amoureuse“ ist bereits das sechste Album der Formation), sondern vor allem das Live-Publikum mit ihrem swingenden Mix aus Jazz, Poesie und afrikanischen Grooves. „Endlich mal eine, die nicht wie Ella klingt“, lobte schon Michael Naura (Kritiker der Zeit) und auch seine Kollegen fasziniert die eigene, originelle Art und Weise, wie die sanftmütige Powerfrau ihre Musik singt und swingt.

– Freitag, 30.01.2009 – 21.00 Uhr – MO´ THAN BLUES – Blues/Rock/Funk, aus Mecklenburg und Holland, Support: Gunter Schulze

– Samstag, 31.01.2009 – 21.00 Uhr – LIFT – Rock, u.a. “Wasser & Wein”, “Tagesreise”

– Donnerstag, 05.02.2009 – 20.00 Uhr – Beoga (Irland) – Folk / bei den Irish Music Awards als „Best Trad New¬comer“ und „Best Album of the Year“ nominiert und weltweit im Programm der führenden Folk- und Weltmusikfestivals zu finden !

– Freitag, 06.02.2009 – 21.00 Uhr – Seefeldt  – Rock, Jörg Seefeldt (ehemals Lousy Lovers) & Band

– Samstag, 07.02.2009 – 21.00 Uhr – Ragnaröek, CD – Relaese-Party

– Freitag, 13.02.2009 – 20.00 Uhr – Barbara Kuster – Kabarett, “Ab 20.00 Uhr wird zurück geschossen”

– Samstag, 14.02.2009 – 21.00 Uhr – ReCartney (Beatles-Cover-Band)

– Montag, 16.02.2009 – 9.30 Uhr – Kinder-Veranstaltung mit dem Liedermacher Thomas Koppe, „Die Abenteuer des Drachen Pööpöö“, ab 3 Jahre

– Donnerstag, 19.02.2009 – 20.00 Uhr – Lesung mit Torsten Haake-Brandt (Autor & Herausgeber) & Petra Rußbüldt (Gastautorin) / NEUES VON DER ACKERFRONT, Liebe Linda, Eine Hommage an die beste Kartoffel der Welt 

– Samstag, 21.02.2009 – 21.00 Uhr – Mitch Ryder & Engerling, USA/D

– Donnerstag, 26.02.2009 – 20.00 Uhr – Münchner Lach- und Schießgesellschaft – Kabarett, es ist ein rasantes, intelligentes und energiegeladenes Programm

– Freitag, 27.02.2009 – 20.00 Uhr – Gewinner Landesrockfestival / BETA-TEST und KEIN PLAN

F.: mm


Produkttipps

Nach oben scrollen