Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

„Der Stern im Norden“ – Schweriner Weihnachtsmarkt mit vielen Attraktionen

Schwerin – Festlich geschmückte Altstadtgassen, liebevoll dekorierte Weihnachtsstände, dazu der betörende Duft von Glühwein und gebrannten Mandeln: der Schweriner Weihnachtsmarkt lädt vom 27. November bis zum 30. Dezember rund um den mittelalterlichen Backsteindom und die historischen Plätze Schwerins zum Bummeln, Schlemmen und Staunen ein.

„Schweriner Weihnachtsmarkt – Der Stern im Norden ist eröffnet“ © Schweriner Weihnachtsmarkt GmbH

Stimmungsvoller Mittelpunkt ist der Marktplatz mit der großen Weihnachtspyramide, der Hauptbühne und dem funkelnden Weihnachtsbaum. Täglich um 16.00 Uhr nimmt der Weihnachtsmann in seiner Sprechstunde Wunschzettel entgegen. Für die kleinen Besucher gibt es eine ganz tolle Märchenstraße sowie ein Aktionszelt auf dem Schlachtermarkt. Dort wird gebacken und gebastelt. Ebenfalls auf dem Schlachtermarkt kann man Korbmacher, Weber, Kerzenzieher, Sattler und Schnitzer bei der Arbeit beobachten, am Lagerfeuer kommt Romantik auf. Allerorts bieten Kunsthandwerker und Händler weihnachtliche Geschenkideen wie Holzspielzeug, Krippenfiguren, Schmuck oder Kunsthandwerk an.

Auf der Eislaufbahn am Pfaffenteich können die Kufenkünstler Pirouetten drehen und auf dem Riesenrad ist man den Weihnachtssternen ein Stück näher.
Die Eisbahn ist bis zum 2. Januar 2018 geöffnet.

Alle Aktionen und Termine auf einen Blick: www.schweriner-weihnachtsmarkt.de.
Immer auf dem Laufenden: www.facebook.com/ schweriner-weihnachtsmarkt.


Ähnliche Beiträge

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]

31-Jähriger widersetzt sich polizeilichen Maßnahmen und behauptet „Corona-Infektion“

Schwerin: Der beschuldigte Tunesier steht im Verdacht am 25.03.2020 gegen 10:45 Uhr im Stadtteil Lankow in einem Supermarkt einen räuberischen Diebstahl begangen zu haben. Im Zuge der Nahbereichsfahndung konnte der Beschuldigte sowie ein weiterer Tatverdächtiger (32-jähriger Tunesier) von den Beamten des Polizeihauptreviers Schwerin festgestellt werden. Die beiden Beschuldigten wurden durch die Beamten in Gewahrsam genommen. […]