Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Deutsch-Amerikanischer Austausch

Zu einem Meinungsaustausch über zahlreich interessierende Fragen kam es auf Initiative des Amerikanischen Generalkonsulats Hamburg am Mittwoch, dem 04. August, im Schweriner Weinhaus Uhle.

Deutsch-Amerikanischer Meinungsaustausch im Weinhaus UhleAn dem Treffen nahmen von der amerikanischen Seite Karen R. Bel, Konsulin für Politik und Wirtschaft, Michael Budig, Spezialist für politische und wirtschaftliche Fragen des Generalkonsulats und Praktikantin Anna Fero, von Seiten des Unternehmerverbandes Präsident Rolf Paukstat, Vizepräsident Karl-Heinz Garbe und Hauptgeschäftsführer Wolfgang Schröder teil. In dem mehrstündigen sehr offen geführten Gespräch wurden Themen aus den Bereichen Politik, Wirtschaft, internationale Beziehungen, Finanzen, Investment, Regionalentwicklung  sowie Integration und Diversity in Unternehmen behandelt.

Die Vertreter des Konsulats interessierten sich insbesondere für die wirtschaftspolitischen Rahmenbedingungen von Unternehmen in Mecklenburg-Vorpommern. Konsulin Karen R. Bel verwies in ihren Ausführungen auf die jahrzehntelangen Erfahrungen, die die Wirtschaft und Gesellschaft in Amerika im Bereich der Integration von Migrantinnen und Migranten gemacht hat. Sie gab den Vertretern der Wirtschaft aus Mecklenburg auch einen Einblick in aktuelle Politikfelder der amerikanischen Administration. Dazu zählten Themen wie die Reglementierung des Finanzsektors, die Einführung einer allgemeinen Krankenversicherung oder die Energie- und Umweltpolitik Amerikas.

Deutsch-Amerikanischer Meinungsaustausch im Weinhaus UhleDer Unternehmerverband vereinbarte mit dem amerikanischen Generalkonsulat den Austausch von Einladungen zu gemeinsam interessierenden Veranstaltungen. Dazu zählt aus Verbandssicht die im September geplante Veranstaltung zum Thema „Integration in Unternehmen – eine Zusammenfassung von Ergebnissen aus der laufenden Unternehmensbefragung im Rahmen des Projektes EVA – Erfolg durch Vielfalt und Arbeit in Schwerin und Westmecklenburg“. Gleichzeitig wird dem Konsulat eine Einladung zur 3. Internationalen Fachtagung Migration „Interkulturelle Öffnung der Gesellschaft – Aufgaben und Chancen“, die am 04.11.2010 durch Verbandsmitglied Regio Vision in Schwerin veranstaltet wird, übergeben.
Zum Schluss des mehrstündigen Treffens vereinbarten beide Seiten miteinander im aktiven Kontakt zu bleiben.

Wolfgang Schröder

Foto:
1. Foto: (v.l.) UV-Präsident Rolf Paukstat; Konsulin Karen R. Bel und Vizepräsident Karl-Heinz Garbe
2. Foto: UV-Vertreter mit Vertetern des Amerikanischen Generalkonsulats Hamburg im Gespräch


Ähnliche Beiträge

UB-Fraktion begrüßt B-Plan-Vorhaben „Warnitzer Feld“

Städtische Infrastruktur muss mit Einwohnerentwicklung Schritt halten Die Fraktion UNABHÄNGIGE BÜRGER unterstützt die Pläne für den Bebauungsplan Nr. 118 „Warnitzer Feld“. Trotz Bedenken gegen die anhaltendenden Flächenversiegelungen in der Stadt hat die Fraktion dem Aufstellungsbeschluss in der letzten Sitzung des Hauptausschusses vor der Sommerpause zugestimmt. Die Nachfrage nach Bauland in der Landeshauptstadt sei anhaltend hoch. […]

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]