Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

DHB-Pokal: Grün Weiß Schwerin gegen Bensheim Auerbach

Schwerinerinnen rechnen sich nur Außenseiterchancen aus

Am kommenden Samstag stehen die Grün Weiss Frauen vor einer besonders reizvollen Aufgabe. Im DHB-Pokal hat Schwerin die Frauen des Bundesligisten HSG Bensheim/Auerbach zu Gast. Die Damen aus Südhessen stehen aktuell auf Platz 3 der 2. Bundesliga Süd.

Die Gastgeberinnen kamen relativ problemlos mit Siegen über die beiden Viertligisten HSG Hannover und TSV Ellerbek in die dritte Runde dieses Wettbewerbs. Diese Leistung ist um so höher zu bewerten, da der SV Grün Weiss neben dem TSV Ismaning und Aufbau Altenburg der einzige Verein aus der 3. Liga ist. Im Fußball käme so etwas einer Sensation gleich. Umso mehr sind die Rollen in dieser Partie vergeben. „Uns kann man  lediglich eine Außenseiterchance zubilligen, aber die gilt es zu nutzen“, so der neue Trainer Lutz Gau zum Spiel. „Wir haben gerade in den letzten Spielen gezeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind und mit fünf Siegen in Folge geht man durchaus mit Selbstvertrauen in diese Spiel!“

Die Spielerinnen selbst sind natürlich schon heiß auf diese Begegnung. Bis auf Daniela Ernst, bei der es noch ein Fragezeichen gibt und Torfrau Anna Pöschel, die immer noch Schulterprobleme hat, sind alle gesund und wollen unbedingt spielen. „Möglichst lange mithalten und dann mal schauen, was passiert, wenn die Halle mitgeht.“, das ist die Parole von Steffi Laas, gerade zuletzt eine der erfolgreichen Werferinnen auf Seiten der Grün- Weißen.
Apropos volle Halle, im Vorverkauf wurden bereits über 150 Karten verkauft. Der Verein jedoch hat reagiert und noch weitere Sitzmöglichkeiten geschaffen. Morgen wird eine weitere Zusatztribüne aufgebaut, sodass wohl alle Handballinteressierten ein Platz finden sollten.
Der SV Grün Weiss freut sich auf eine Partie Außenseiter gegen Topfavorit, welche bekanntermaßen nicht immer so ausgeht, wie es erwartet wird. Allen Gästen wird aufgrund der schwierigen Parkplatzsituation empfohlen, mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu kommen oder den Parkplatz am Schlossparkcenter zu nehmen.


Ähnliche Beiträge

UB-Fraktion begrüßt B-Plan-Vorhaben „Warnitzer Feld“

Städtische Infrastruktur muss mit Einwohnerentwicklung Schritt halten Die Fraktion UNABHÄNGIGE BÜRGER unterstützt die Pläne für den Bebauungsplan Nr. 118 „Warnitzer Feld“. Trotz Bedenken gegen die anhaltendenden Flächenversiegelungen in der Stadt hat die Fraktion dem Aufstellungsbeschluss in der letzten Sitzung des Hauptausschusses vor der Sommerpause zugestimmt. Die Nachfrage nach Bauland in der Landeshauptstadt sei anhaltend hoch. […]

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]