Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Die Erziehung des Mannes

Lesung mit Michael Kumpfmüller am 10. Oktober in der Stadtbibliothek

Michael Kumpfmüller Foto © Joachim Gern

Michael Kumpfmüller
Foto © Joachim Gern

Michael Kumpfmüller liest am kommenden Montag, dem 10. Oktober, um 19.30 Uhr in der Stadtbibliothek Schwerin aus seinem neuen Roman „Die Erziehung des Mannes“, welcher von der Jury des Deutschen Buchpreises zu den besten deutschsprachigen Romanen des Jahres gezählt wird. Das Buch erzählt davon, was es heißt, heute ein moderner Mann zu sein, der so viele Rollen beherrschen muss wie noch nie. Michael Kumpfmüller, geboren 1961 in München, lebt als freier Autor in Berlin. Zu seinen Veröffentlichungen gehört u. a. sein Roman „Die Herrlichkeit des Lebens“, der mittlerweile in 23 Sprachen übersetzt wurde. Als Moderator führt Kulturjournalist Wolfram Pilz durch den Abend.

Das ganze Programm der Schweriner Literaturtage sowie Hinweise zu Veranstaltungsorten, Eintrittspreisen und Vorverkaufskassen finden Sie unter www.schwerin.de und im Veranstaltungsheft der Literaturtage.

21. Schweriner Literaturtage
Michael Kumpfmüller
„Die Erziehung des Mannes“
Montag, 10. Oktober 2016, 19.30 Uhr
Stadtbibliothek in den Schweriner Höfen, Klöresgang 3


Ähnliche Beiträge

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]

31-Jähriger widersetzt sich polizeilichen Maßnahmen und behauptet „Corona-Infektion“

Schwerin: Der beschuldigte Tunesier steht im Verdacht am 25.03.2020 gegen 10:45 Uhr im Stadtteil Lankow in einem Supermarkt einen räuberischen Diebstahl begangen zu haben. Im Zuge der Nahbereichsfahndung konnte der Beschuldigte sowie ein weiterer Tatverdächtiger (32-jähriger Tunesier) von den Beamten des Polizeihauptreviers Schwerin festgestellt werden. Die beiden Beschuldigten wurden durch die Beamten in Gewahrsam genommen. […]