„Die Legende von Beowulf“

Am Mittwoch, den 14.11.2007 um 20.00 Uhr präsentiert das Capitol „Die Legende von Beowulf“ in einer Vorpremiere.

Vor Jahrhunderten, als die Helden der Legenden noch lebten, zieht der junge Recke Beowulf vom Volk der Geatas in den Krieg gegen ein menschenverschlingendes Monstrum, das seit geraumer Zeit Dänemark und seinen König Hrodgar heimsucht. Mit seinen unerschrockenen Kampfgefährten gelingt es Beowulf, die Dänen zu befreien und das Ungeheuer zu töten. Das erweckt den Zorn von dessen Mutter, einem bösartigen Verführungsgeist, der sich an Beowulf für seine Tat rächen will.

Nach seinem Animationserfolg „Der Polar Express“ wagt sich Robert Zemeckis („Cast Away“) abermals an ein CGI-Projekt, diesmal mit klassischer Vorlage, dem angelsächsischen Heldengedicht „Beowulf“. Neil Gaiman schrieb das Drehbuch mit Roger Avary („Pulp Fiction“).


Produkttipps

Nach oben scrollen